TV-Serien

Dieses Thema wurde von Mon3y13ankeR gestartet, 12. Dez. 2012.

  1. Mon3y13ankeR

    Mon3y13ankeR Berühmtheit

    Da ich bis jetzt noch keinen ähnlichen Post gefunden habe dachte ich mir ich eröffne mal einen dazu. Es geht mir dabei darum neue gute Serien oder Filme kennenzulernen und solche auch mit euch zu teilen. Denn es gibt ja ein riesiges Meer aus Serien und Filme die in der Schweiz/Deutschland nie ausgestrahlt (oder nach kurzem wieder abgesetzt) wurden und trotzdem einfach nur Genial sind.

    Ich mach somit gleich mal den Anfang:


    Breaking Bad


    Ich habe die Serie erst vor kurzem (2 Monaten) entdeckt und konnte nichtmehr aufhören mir eine nach der anderen Folge anzuschauen. Die Geschichte mag ganz am anfang etwas träge sein, jedoch ändert sich das schlagartig. Der Hauptdarsteller Bryan Cranston verkörpert die Rolle des immer mehr macht und Geldhungrigen Mr. White einfach Genial. Auch der Nebendarsteller Aaron Paul der den Drogensüchtigen Jesse Pinkman darstellt ist einfach Spitze. Ich kann kaum auf die nächsten Folgen warten die leider bis im Sommer 2013 verschoben wurden.

    Bei Breaking Bad finde ich die Deutschen Stimmen um einiges passender als die Englischen. Es klingt zwar komisch aber im Deutsche fassung kommen die Rollen echter und passender rüber.




    Game of Thrones

    Warscheinlich ist diese Serie den meisten von euch bereits bekannt. Denen die sie noch nicht kennen möchte ich nur sagen jede Folge die ich gesehen habe hat sich gelohnt. Es gibt wohl kaum eine andere Serie die so sehr ins detail geht und so viele Intriegen enthält wie diese. Jede Folge dauert zwischen 50 und 64 Minuten. Man merkt kaum wie schnell eine Stunde vorbei ist sosehr fühlt man sich in die Welt reingezogen. Es geht in der Serie hauptsächlich um den Streit zwischen den zwei Familien Lannistor und Stark. Diese zwei Familien führen im Namen des Königs einen Teil des Königreichs und sind somit sehr reiche und einflussreiche Familien. Um nicht zu viel zu verraten sage ich an der stelle nur noch das beide Familien um den Königstron Kämpfen. Jedoch sind sie nicht die einzigen ;)

    Hier muss ich sagen das die Englische Vertonung um einiges besser ist. Wer jedoch nur wenig oder mittelmässige Englischkentnisse hat wird kaum etwas verstehen. Die Dialekte sind normalerweise Stark anderst als man es sich aus dem Schulenglisch gewöhnt ist.

     
  2. Mon3y13ankeR

    Mon3y13ankeR Berühmtheit

    Hier schon die nächste vorstellung einer Serie die in meinen Augen viel zu wenig aufmerksamkeit erhalten hat.

    Person of Interest
    In der Serie geht es Haupsächlich um Mr. Finch und Mr. Reese. Der eine ist ein Genie was Informatik betrifft und der andere einer der besten Elitesoldaten von Amerika. Klingt jetzt irgendwie nach Amerikanischem Einheitsbrei ist es aber nicht. Der Informatiker Mr. Finch hat ein Computer programm entwickelt das er "Die Maschine" nennt. Es hat zugang zu allen Überwachungskameras, E-mail, Telefonaten und allen anderen möglichen Elektronischen Daten. Mit diesen unmengen von Informationen filtert die Maschine vorsätzliche Anschläge mit Todesfolge heraus. Da dies aber immernoch zu viel Information wäre kann die Maschine noch zwischen wichtigenund unwichtigen Bedrohungen unterscheiden. Sie trennt also Bedrohungen von Nationaler Bedeutung und Kleinverbrechen voneinander. Die Kleinverbrechen werden immer um Mitternacht gelöscht. Dies macht Mr. Finch zu schaffen. Er versucht deshalb mithilfe von Reese die kleinverbrechen zu verhindern. Dies ist jedoch nicht so einfach denn die Maschine gibt nur einen neunstelligen Zahlencode heraus und zwar die Versicherungsnummer derjenigen Person. Ob die Person nun der Mörder oder das Opfer ist müssen die beiden erst noch herausfinden.

    Bei der Serie sind sowohl die Deutsche als auch die Englische Vertonung sehr gelungen. Wobei die Englische noch einen tick mehr Emotionen zeigt.

     
  3. celeptor

    celeptor Creative Officer
    Legende

    Wow, zwei wirklich tolle Serien hast du dir da für den Startpost ausgesucht.

    Breaking Bad
    Ich find die Serie toll und die schauspielerische Leistung ist wahrlich beeindruckend. Ich bin bisher leider nur durch die ersten beiden Staffeln gekommen, freue mich aber wenn ich Zeit für die Dritte habe. Was mich besonders bis so ~ anfangs der zweiten Staffel gestört hat: diese beklemmende Stimmung. Wenn ich eine Folge geschaut habe, war mir immer so komisch zu Mute. Richtig bedrückend. Ich musste mich eigentlich richtig zwingen die nächste Folge zu schauen, denn ich will das ja eigentlich sehen und wissen wie es schliesslich weiter geht.

    Game Of Thrones
    Ein Meisterwerk. Die beste Serie, die ich jemals gesehen habe. Wohl die beste, die es überhaupt gibt. Ich meine das Ernst, wenn ich sage, dass diese Serie noch epischer ist als Herr der Ringe. Und das als Serie. Ich habe beide Staffeln inzwischen zweimal geschaut (O-Ton mit Untertitel, verstehe eigentlich mehr oder weniger alles, bin aber doch froh zwischendurch nachlesen zu können ;) ). Ich kann es kaum erwarten, bis die dritte Staffel endlich im April nächsten Jahres raus kommt. Diese 10 Folgen (oder eben bisher 20) sind einfach viiiel zu kurz :D

    Firefly
    Eine tolle Serie die leider bereits nach 14 Folgen abgesetzt wurde und nie eine echte Chance bekam, so bekannt zu werden wie sie es verdient hätte. Immerhin, und das ist eine absolute Seltenheit, wurde nach Absetzung noch ein Film dazu gedreht: Serenity.
    Die Serie vereinigt auf ihre eigene Art das Genre des Western mit Science-Fiction. Ein wenig wie wenn Spock auf John Wayne treffen würde ;) und das Ganze mit einer deftigen Prise Humor. Klar, von der Qualität her kommt Firefly nicht an ein Breaking Bad ran, dennoch hat sie ihren Charme und ich würde es sehr begrüssen, wenn es mal noch weitere Folgen geben würde. Immerhin ist noch der Film, den ich auch ziemlich gut fand.
    (Trailer hab ich irgendwie so schnell schnell keinen gescheiten gefunden. Tja)
     
  4. Mr_Daytripper

    Mr_Daytripper Aktives Mitglied

    uiuiui... da lehnst du dich aber ganz weit aus dem Fenster... Kann diese Meinung leider überhaupt nicht teilen. Hast du dir die Serie zuerst auf Deutsch oder English angeschaut?

    Was Filme und Serien angeht, bin ich ein absoluter Junky... Hab schon ziemlich viele gesehen (oftmals komplett...) und kann hier mal ein paar Tips abgeben:

    Breaking Bad
    Wurde oben schon ausführlich erwähnt...

    Boardwalk Empire
    Spielt um 1920/30 rum und es geht um die Prohibition in den Vereinigten Staaten (Verbot von Alkohol)... Vorallem die Hauptrolle, gespielt von Steve Buscemi ist überragend!

    Californication
    Was soll man mehr dazu sagen... Hank Moody, Schriftsteller und Säufer aus Leidenschaft mit ganz normalen Problemen: Ex-Frau, Sex, junge Tochter, Frauen, Geld, Aklohol, Drogen... Einfach genial...

    Chuck
    Ein Nerd der durch Zufall zu einem Superspion wird. Idee ist in Ordnung. Lustige Serie aber nicht der absolute Burner. Auch nicht der Geschmaack von jedem.

    Dexpedeition
    Die beste Reisesendung der Welt. Dex und Fab zeigen wie man sich das Reisen (für jüngere Personen und Junggebliebene) vorstellen muss. Selten so gelacht und estaint bei einer Reiseshow. Nicht alles zu ernst nehmen... Die Sprüche sind legendär...

    Falling Skies
    Allien Invasion. Aufstand der Menschen. Action. Gemetzlet. Ein Bisschen Familien Drama. Und klein wenig Liebesgeschichten. Alles verfilmt durch Steven Spielberg. Fertig ist eine weitere gute Serie.

    Flash Forward
    Wer Lost schon kennt, wird sich diese Serie sicherlich auch anschauen müssen. Wass, wenn die ganze Menschheit zur gleichen Zeit ein Blackout hat und für eine kurze Zeit in die Zukunft sieht? Einige sind erfreut darüber was sie sehen, andere nicht. Wird die Zukunft veränderbar sein oder nicht? Und wieso läuft zur Zeit der Weltweiten Blackouts ein Mann durch ein Stadion...

    Heroes
    Superhelden. Superkräfte. Ein Bösewicht. Eine misteriöse Firma. Alles was es braucht. Die Geschichte wird mit der Zeit jedoch ein Bisschen anstrengend, jedoch macht das gute Aussehen von gewissen Darstellern dies wett.

    How To Make It In America
    Zwei junge Designer in New York auf dem aufsteigenden Ast in der Modebranche haben mit so einigen Problemen zu kämpfen. Nebst Frauen, kleinere Drogen Deals und geklauten T-Shirt die sie endlich verkaufen wollten, darf das Partyleben nciht fehlen. Bekannter Hauptdarsteller: Kid Cudi, spielt solide, aber nicht herausragend. Titel Song: I Need A Dollar.

    Hung
    Alternder Sportlehrer der sich von seiner Frau geschieden hat, in ein lotriges Haus ziehen muss und kaum noch Geld hat, fängt mit dem an was er am Besten kann: Sex. Er lässt sich nach de Arbeit prostituieren und gerät bald einmal zwischen die Fronten zweier weiblichen Pimps. Lustig gemacht, ab und zu ein paar heisse Szenen wie z.B. mit der Nachbarin und alles verpackt mit gutem Humor. Kann ich empfehlen.

    It's Always Sunny In Philadelphia
    Vergesst How I Met Your Moter. Vergesst Two And A Half Men. Vergesst The Big Bang Theory oder alle sonstigen Komödien. It's Always Sunny In Philadelphia is um Längen besser. Dumme Sprüche, dummes Getue, aber alles ncoh auf hohem Niveau und nicht immer ganz einfach zu verstehen. Vorallem ab der zweiten Staffel, als Danny DeVito (in seiner wohl besten Rolle wie ich finde) hinzustösst nur noch besser geworden. Auch die Tatsache dass sich ener der Hauptdarsteller und Drehbuchautoren sich für zwei Staffeln 30 Kilo angefressen hat, um seine Rolle glaubhafter und lustiger zu machen zeugt schon von der Hingabe zu diesem Projekt. Kann ich wärmstens empfehlen.

    Lost
    Kennt wohl schon jeder. Flugzeugabsturz auf einer verlassenen Insel, welche dann doch nicht ganz so verlassen ist wie sich später herausstellt. Eisbären. Rauchmosnter. Die Fremden. Wirrwarr durch und durch. Die ersten zwei Staffeln sehr gut. Danach nimmt es merklich ab wobei es zum Schluss hin wieder an Spannung zunimmt, da man sehr gerne endlich eine Erklärung hat für all das Misteriöse was passiert ist. Wer angefangen hat, wird es sich wohl auch zu Ende anschauen...

    Prison Break
    Sehr originell, wenn auch manchmal unlogisch respektive funktioniert immer alles genau so wie gewollt... Die erste Staffel: Ausbruch aus dem Gefängnis. Zwite Staffel: Flucht. Dritte Staffel: Ausbruch aus dem Gefängniss. Vierte Staffel: Flucht und Kampf gegen die misteriöse Firma. Fünfte Staffel: Ausbruch aus dem Gefängnis und Auflösung bisher aufgetauchten Fragen...

    Weeds
    Auch bei Weeds wiederholt sich die Geschichte immer ein wenig an einfach immer neuen Stätten. Wer Weed mag und sich damit gerne befasst, für den ist diese Serie sicherlich sehr amüsant. Find edie Idee dahinter sehr gut. Alleinerziehende Mutter fängt an mit Gras zu dealen, wird dann verfolgt. Fängt wieder an. Lernt neue Geschäftspartner kennen. Wird wieder verfolgt und so weiter und so fort...

    Ich könnte jetzt noch stundenlang weiter schreiben. Und das Thema Filme habe ich gar noch nicht erst aufgegriffen... Da kann ich nur kurz meinen momentanen absoluten Lieblingsfilm erwähnen: Oldboy! G E N I A L! Absolut empfehlenswert und überaus hervorragende Story! Da fehlen mir die Worte. Ist ein südkoreanischer Film und kann jedem Blockbuster aus Hollywood das Wasser reichen. Vielleciht schreibe ich dann mal noch mehr dazu, denke aber eher, dass dies dann auf unserem Movie Blog erscheinen wird...

    Moin

    Day
     
  5. celeptor

    celeptor Creative Officer
    Legende

    Ah, ich hab noch eine absolut niveaulose (und tabulose) Serie:

    Blue Mountain State
    Parties, Sex und Football. Obwohl... naja, doch. Ein wenig Football ist doch auch noch drin. :D
    Zusammensetzung: ein Ersatzquarterback, der gar nicht spielen will sondern nur auf diese Weise an Parties dabei sein und an Frauen kommen will; ein Loser als engagiertes Maskottchen; ein über-ehrgeiziger, exzentrischer Linebacker, der teils homoerotische Neigungen zeigt; ein Star-Quarterback unter der Fittiche seiner Freundin; sowie eine Menge heisser Weiber.
    Lustig, wenn man anspruchslos ist und auf gute Laune, Parties und Blödeleien steht. (Ich mag zwar anspruchsvolle Sachen sehr, aber finde an solchen Serien durchaus auch Gefallen :D)


    Und noch eine Serie, die man kaum kennt:

    Archer
    Eine Zeichentrickserie, definitiv nur für Erwachsene. Eine schweinische Agentenserie, die sich optisch und technisch in den 60er Jahren, politisch jedoch in den 80er (oder manchmal in der Gegenwart) befindet. Alles dreht sich um Sterling Archer, dem Weltbesten Agenten und der Geheimorganisation ISIS, die von seiner Mutter geführt wird, welche eine Affäre mit dem Chef des russischen Geheimdienstes hatte (hat?). Die Serie funktioniert m. E. auf Deutsch und Englisch.
     
  6. Mr_Daytripper

    Mr_Daytripper Aktives Mitglied

    haha... Bluemountain State ist Klasse! Unterhaltung ohne Niveau... :) Wenn dir das gefällt solltest du Dexpedition einmal anschauen...
     
  7. Tepalus

    Tepalus Mitglied

    Man ihr schreibt ja echt verdammt viel, da fühle ich mich ja gerade klein im vergleich dazu, wenn ichnur die Namen aufschreibe^^

    The Hobbit
    Wird wohl vielleicht der Film des Jahres 2012 für mich, ich freue mich wie ein kleines Kind darauf. Denke, die Geschichte ist euch allen bekannt? Ich werde mir den Film zu 100% auf Englisch anschauen (alternativ mit Untertitel) da ich ganz ehrlich die deutschen Stimmen schei*** finde und das Gandalf anders synchronisiert ist, finde ich gleich wie bei Fluch der Karibik bisschen blöde...




    Cloud Atlas
    Werde ich mir noch anschauen, definitiv ein guter Film laut den Trailern, weis da wer mehr dazu?


    World War Z
    Gleich wie bei Cloud Atlas, noch nicht geschaut, kommt auch erst noch raus. Aber ich lieebee Zombieesss :DD
     
  8. celeptor

    celeptor Creative Officer
    Legende

    Dank dir Daytripper hab ich jetzt ein paar neue Serien auf meiner "noch-zu-schauen" Liste :D Bei Dexpedition werde ich also auch definitiv rein schauen.

    Hobbit
    Jepp, werd ich mir definitiv gönnen. Wenns aufgeht, geht ich den am Sonntag schauen. Ich bin so gespannt auf den Film, denn - im Gegensatz zu LOTR - hab ich das Buch gelesen (kurz bevor Herr der Ringe verfilmt wurde). Kann ich übrigens empfehlen, liest sich gut.
    Lustig: das Standbild des zweiten Videos, das mit den Silhouetten, sieht mehr nach Schneewittchen und die [strike]sieben[/strike] vierzehn Zwerge aus :lol:

    Cloud Atlas
    Von dem Film hab ich bisher fast nur Gutes gehört. Der soll genial sein. Leider hab ich's noch nicht ins Kino geschafft und jetzt kommt auch noch Hobbit, der Vorrang hat. Wenn ich dann aber noch dazu komme, schau ich mir den an.
    Zum Inhalt: es wird eine Geschichte über 500 Jahre hinweg erzählt. Verschiedene Charakter, die jedoch alle irgendwie zusammenhängen.

    Spoilerfreie Filmbeschriebe (eine Webseite, kein Film)
    Eine Seite, die ich schon länger sporadisch besuche um neue Filmtipps zu finden: wieistderfilm.de.
    Garantiert spoilerfreie Filmkritik mit treffenden Analysen und gutem Geschmack. Daher kenn ich auch den folgenden Film:

    Mr. Nobody
    http://wieistderfilm.de/mr-nobody/
    Dies ist der beste Film, den ich kenne. Und nein, Jackie Chan spielt nicht mit (diese Frage kommt immer, "Jackie Chan ist Nobody" ist nicht im Ansatz so gut wie dieser hier ;)). Selten einen so anspruchsvollen Film gesehen. Die Geschichte beginnt in der Zukunft, wo sich ein 117-jähriger Mann an sein Leben zurück erinnert. Er beginnt bei seiner Kindheit und schon bald geht der FIlm in eine Richtung, die an Butterfly Effect erinnert. Wer jenen Film mochte, wird diesen hier lieben. Denn "Mr. Nobody" macht's noch besser und cleverer. Es kommt der Punkt im Leben des jungen Mr. Nobody an dem er sich zwischen seiner Mutter und seinem Vater entscheiden musste. Und da spaltet sich die Geschichte zum ersten Mal. Er erinnert sich nämlich an alle Leben, die er hätte haben können. Man weiss bis zum Schluss nie, welches dieser vielen Leben er wirklich führte. Ein "was-wäre-wenn" Film mit Klasse. Eine herausragende Story, toll umgesetzt.
    Film Nr. 1 für mich (es gibt natürlich noch andere "beste Filme", aber keiner davon ist so anspruchsvoll ;)).
    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=WLKDhkca2ug[/youtube]

    Rubber
    http://wieistderfilm.de/rubber/
    Nun geht's gleich in die andere Richtung: wieder anspruchslos und komplett bescheuert. Ein mordender Autoreifen in der Wüste? Schwachsinn. Ja, sage ich, aber dennoch genial. Wenn man sich denn auf den Film einlässt, zeigt er mehr Tiefe als man erwartete hätte.
    Noch drei Stichworte dazu: reine Willkür, verstörend, grossartige Bildsprache :D
     
  9. Tepalus

    Tepalus Mitglied

    14 Zwerge? Waren das nicht 13? Na egal, auf jeden Fall wert zu schauen. Hat auch nicht 24, sonder 48 Bilder pro Sekunde, also viel flüssigere Bewegungen^^

    Rubber ist ein genialer Kunstfilm, für alle, die den Film nicht kennen, unbedingt schauen :D
     
  10. celeptor

    celeptor Creative Officer
    Legende

    13 Zwerge + 1 Hobbit = 14 kleine Leute ;)
     
  11. Sigyus

    Sigyus Aktives Mitglied

    ich bin momentan absolut Breaking Bad süchtig!
    quasi mein Metadon bis The walking Dead weitergeht ;)
    das wäre übrigens eine Serie die hier nicht fehlen darf! :)
     
  12. Tepalus

    Tepalus Mitglied

    Habe mir gerade den Trailer reingezogen, hm ich nenne es mal "interesantes" Thema ^^'

    Bis wie weit hast du denn The Walking Dead schon geschaut? Weil ich weis eben nicht, wie weit die Serie schon ist im Tv
     
  13. Sigyus

    Sigyus Aktives Mitglied

    bis und mit 1. hälfte 3. Staffel. im Februar gehts weiter.
    ist leider nur im Pay TV und über, nennen wirs mal "Alternativen" zu konsumieren.
    im normal TV Programm sind sie glaube ich in der 2. Staffel
     
  14. Tepalus

    Tepalus Mitglied

    Mir nur bekannt das es glaube ich auf RTL II und 3+ läuft?

    Gut, dann sind sie im Internet auch nicht weiter auf Deutsch :)
     
  15. Mon3y13ankeR

    Mon3y13ankeR Berühmtheit

    Habe mir Mr. Nobody angesehen und ich kann nur danke sagen. So einen genialen Film habe ich schon lange nichtmehr gesehen. Er dauert zwar extrem lange und ist manchmal etwas zäh aber alles in allem ist er einfach genial.
     
  16. Tohse

    Tohse Aktives Mitglied

    Bones die Knochenjägerin

    Moonlight-Die Serie (Auchtung,Enthält Vampire aber nicht so wie Twilight)
     
  17. MrChiefpresident

    MrChiefpresident Chief Meme Officer
    Admin

    Bones ist echt so zwischendurch ziemlich witzig ^^

    Was ich auch sehr sehr geil finde ist Supranatural - konnte sie in letzter Zeit nicht sehen (keine Zeit und so) aber das Konzept an der Serie find ich halt sehr unterhaltsam, wenn auch nicht genial, es geht um 2 Brüder die in Zwist mit übernatürlichem sind und die Welt vorm Untergehen bewahren, das bekannte Schema einfach verdammt gut angewendet.
     
  18. celeptor

    celeptor Creative Officer
    Legende

    Der Hobbit
    So. Eben zurück von der 3stündigen Reise nach Mittelerde. Ich muss sagen, die Kritiker haben dieses Mal durchaus recht. Der Hobbit hat einige Längen (vor allem zu Beginn), wenn man aber darüber hinweg sieht (immerhin muss die 1-Buch-Geschichte irgendwie auf 3 Filme verteilt werden und erst einmal in Fahrt gebracht werden), ist es ein gewaltiger Film. Eine überwältigende Bildsprache, die man nur von Herr der Ringe kennt. Ein Vergleich damit zu ziehen ist zwar eigentlich nicht gerechtfertigt, lässt sich aber kaum vermeiden. Eines lässt sich sagen: Peter Jackson hat die Epik im Blut :D
    Storymässig wurde ich kaum überrascht, da ich die Geschichte noch irgendwo in meinen grauen Zellen habe. Da man hier allerdings versucht ein einzelnes Buch auf drei Filme zu strecken, wirkte der Film auf mich wie eine episodenartige Folge von "kleinen" Abenteuern. Sie ziehen los, geraten in ein Abenteuer, laufen weiter, geraten in ein Abenteuer, retten sich daraus, pausieren, geraten in ein weiteres Abenteuer. Dies zieht sich mehrheitlich über die 3 Stunden hinaus, langweilig wurde mir trotzdem nicht.
    Jedem Fan von Mittelerde, oder generell Fantasyfan empfehle ich den Film wärmstens. Wer gerne grossartig inszenierte Szenerien hat, kommt auf seine Kosten. Auch wenn der Hobbit längst nicht perfekt ist und auch nicht so packend wie die LOTR-Trilogie. Aus meiner Sicht hat sich der Kinobesuch gelohnt.

    It's Always Sunny In Philadelphia
    Danke für den Tipp Daytripper. Ich bin inzwischen bei Folge 7 der 2. Staffel angelangt. Zu Beginn war ich skeptisch und nicht sonderlich begeistert, aber mir begannen die Figuren immer mehr zu gefallen und ab der zweiten Staffel (mit genialem Danny DeVito) kommt die Serie richtig in Fahrt. Tolle Sitcom, werde ich definitv weiterschauen.
     
  19. Yldron

    Yldron Koordination
    Operation Force

    du hast noch etwas vergessen: die musik :)
    wieder mal einfach nur episch..


    auch ein ganz episch ist der zwergengesang:
     
  20. Mon3y13ankeR

    Mon3y13ankeR Berühmtheit

    Ich habe mir gerade Cloud Atlas angsehen. Der Film geht beinahe 3 Stunden lang und ich würde ihn wieder sehen. Der Film ist einfach spitze. Er befasst sich einwenig mit der Thematik mit dem Leben vor der Geburt und dem Leben nach dem Tod. Jedoch ist der Film nicht nur für Esoterik freaks und anhänger von Wiedergeburtsreligionen. Er bietet auch einiges an Action und regt doch immer wieder zum nachdenken an. Er erzeugt einen was währe wenn Effekt und jeder Film der das so gut hinkriegt wie Cloud Atlas hat es verdient geschaut zu werden ;)

     
    MrChiefpresident und Windows_2000 gefällt dies.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Serien
  1. monkeychimp
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.674
  2. Varimathras
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.408

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)