Erledigt Teleport Funktionen vorhanden?

Dieses Thema wurde von Blubber228 gestartet, 26. Nov. 2011.

  1. Blubber228

    Blubber228 Neumitglied

    Halli hallo Ihr

    Ich bin neu auf diesem Server und habe grosse Anfangsschwirigkeiten ... das heisst ...

    Wenn man verreckt muss mann immer zum Todespunkt laufen

    1) Mann verreckt schon alleine beim laufen ... da es so viele Mobs hat
    2) das finden vom neu angesiedelten Zu Hause ist ohne Map auch schwierig
    3) wird einem der Weizen von anderen lieben Player geklaut und so kann man
    sich nicht einman Essen machen :oops:

    Hat's denn auf diesem Server keine Port Möglichkeiten? Wie ...

    /back
    /home
    /Top

    ?

    Wäre froh um einen nützlichen und hilfreichen Kommentar von Euch ;)

    Gruss Blubber
     
  2. Healkuh

    Healkuh Mitglied

    Re: Port Funktionen?

    Morgä...

    Also der einzige portbefehl, den es geben wird ist der /home... aber nur in verbindung mit einem bett ;) Leider bin ich mir nicht sicher, ob er jetzt schon drauf ist, oder erst mit bukkit+plugins beim mapneustart draufgepackt wird...

    Nun zu den mobs... dies ist ein survival server... da sollte man nur am tag durch die gegend laufen, wenn man nicht mit allen fertig wird ;)...

    und wegen dem weizenklau kann ich dir nur raten, dass ganze unterirdisch zu bauen... so kann auch kein mob dein feld zertrampeln
     
  3. Kartus

    Kartus Berühmtheit
    Gründer

    Re: Port Funktionen?

    Wenn du dich mit Minecraft, seinem Kampfsystem (Waffen/Rüstung), den Monstern noch nicht so gut auskennst, ergeht es dir wie jedem neuen Spielern und wie mir früher auch mal: Mobs killen dich. Ich empfehle dir wie Healkuh, in der Nacht dich an Orten aufzuhalten, wo du von Mobs geschützt bist.

    Zum Beispiel gehe ich in der Nacht immer minen und nehm mir eine Uhr (Item) mit und sehe dann, wann es wieder Tag ist und ich an der Oberfläche erkunden, farmen oder bauen kann. Monster spawnen nicht an Orten, wo das Lichtlevel höher als 6 von 10 ist (irgendwie so...). Also Fackeln verhindern dass an der Stelle ein Mob spawnen kann.

    Also auf der Generation One Map gab es den /home Befehl. Nach Mapneustart wird man diesen nicht mehr eingeben können. Dafür wenn man stirbt, spawnt man in seinem zuletzt hineingelegten Bett (durch ins Bett legen wird der Befehl /sethome ausgeführt). Nach Mapneustart in paar Tagen wenn Bukkit/Plugins auf 1.0 updated wurden, wird es vieles neues durch verschiedene Plugins geben. Diese erweitern dann die Spielmechanik und auch weiter Befehle kommen dazu. Teleportbefehle sind grundsätzlich ausgeschaltet, weil wir ja ein Survival Server sind. Und Survival bedeutet: Angst vor Mobs haben, sich kreativ eine Lösung ausdenken um nicht zu sterben. So "cheatige" Teleportfunktionen würden diese geliebte Spielerfahrung verdrängen. Jede Herausforderung erfordert Flexibilität die einen kreativen Lösungsweg ermöglicht. (Den Satzhab ich jetzt selber erfunden, gleich Trademarken und mich bitte immer zitieren^^)

    wenn du weitere Unterstützung möchtest, einfach Fragen. Geniess einfach die Erfahrungen die du Schritt für Schritt mit Minecraft machst, sie sind einmalig so wie das Leben :cool: (im Hinterkopf fällt mir wieder das Zitat aus dem Gamestar.de Minecraft Test ein:
     
  4. Mix3001

    Mix3001 Berühmtheit
    Legende

    Also keinen /home Befehl find ich schlimm, sowas verringert den Spaß eher als ihn zu steigern, zumindest sehe ich das so. Wenn man Stunden lang mient und in irgendwelche Höhlen geht, wie soll man dann nach Hause finden? Meiner Meinung nach wird das spielen auf unserem Server nerviger und verlängert den Rohstoff-Sammelprozess für große Projekte um Stunden!
     
  5. Kartus

    Kartus Berühmtheit
    Gründer

    Den /home Befehl gibts ja noch, indem man stirbt ;) Also ganz weg ist er nicht. So muss man nicht erst mühsam vom Spawn zu seinem Todespunkt laufen was in 99% der Fälle weiter weg ist als sein homepunkt. und wer grosses Sammelprojekte hat, kann kreativ sein, und ein Bett neben dem Sammelort bauen und hineinlegen. Es gibt so viele Möglichkeiten, sich auch ohne /home effizient und komfortabel zu bewegen. Jetzt zitiere ich als erstes mich gleich selber: Jede Herausforderung erfordert Flexibilität die einen kreativen Lösungsweg ermöglicht.

    Fazit: Bitte zuerst schauen wie die Spielwelt nach Mapneustart aussieht bezüglich Gamedesign: Befehle/Möglichkeiten/Plugins. Dann ausprobieren wie man das Optimale für sich rausholen kann. Und erst dann Kritik üben. Also wir schauen zuerst wies läuft. Wenn wir genug gesehen haben, können wir diskutieren. Im vornherein ist das aus meiner Sicht unnötig.

    PS:
    Kleiner Spass am Rande, bitte nicht als Angriff oder so verstehen:
    1. war mir klar dass Kritik zu meiner /home Aussage kommt.
    2. war mir klar von wem ganz sicher
    3. war mir nicht 100% sicher, von wem als erstes. ich muss an meinen hellseherfähigkeiten noch arbeiten ;)
     
  6. Mon3y

    Mon3y Berühmtheit
    Gründer

    Ich persönlich finde es eigentlich gut das /home entfernt wird... Kritik daran zu üben das es kein /home mehr gibt ist beinahe sinnlos weil im singleplayer könnt ihr ohne mods auch kein /home machen. Somit wurde man früher noch gewzungen mit redstonefackeln den weg zurück zu gestalten. (alle 3-5 fackeln eine redstone Fackel) Oder Schilder aufstellen wo sackgassen sind. Also ich hab das auch auf der alten map so gemacht und werde das wohl in Zukunft so weiterführen. (Anstelle von Redstonefackeln könnt ihr natürlich auch jeden beliebigen anderen Block benutzen ;))
     
  7. weedlord100

    weedlord100 Berühmtheit
    Legende

    nein mix das ist nicht der fall. es setzt einzig und alleine vorraus das im vorhin etas mehr geplant werden muss
    sprich: ich muss mir ez halt ne schiene zum meinen minen legen das ich auch wieder nach hause fahren kann, oder halt einen kompass mit mir trage um den nach hause weg wieder zu finden....

    und soviel sei gesagt, so schlimm wies tönt ises nich den: *hust* St***e S*st** *hust* wird vieleicht eine andere alternative bieten, wer weiss.... lasst euch pls überaschen bevor ihr diese änderung bereits als schlecht abwertet
     
  8. Mix3001

    Mix3001 Berühmtheit
    Legende

    Ich sehe das als meine Aufgabe an :)

    Dann belassen wirs erstmal dabei, wenn es dann richtig losgeht, werd ich mich wieder melden :)
     
  9. Nefshy

    Nefshy Aktives Mitglied
    Legende

    Ich habe mir angewöhnt beim reingehen in die Mine immer die Fackeln auf der rechten Seite anzubringen. Wenn ich nach Hause will, muss ich einfach so laufen, dass die Fackel links ist, dann gehts raus. So habe ich auch bei Verzweigungen kein Problem.
     
  10. weedlord100

    weedlord100 Berühmtheit
    Legende

    dan kaönnte man auch ma die carts mit kisten sinvoll nutzen, und seine gesammelten materiallien per bahn nach hause schicken :)
     
  11. Kartus

    Kartus Berühmtheit
    Gründer

    nefshy, super Idee mit den Fackeln links.
     
  12. sElf_sErvice

    sElf_sErvice Berühmtheit
    Legende

    Ich begrüsse jede Idee welche Minecraft näher an die Vanilla-Version bringt :D
    Vermisse ehrlich gesagt auch die Zeit ein wenig als Minecraft noch nicht so komplex war (Enchanting, tränke brauen, etc.)
     
  13. Kartus

    Kartus Berühmtheit
    Gründer

    minecraft entwickelt sich halt gemäss notch's vision als er anfing mit der entwicklung (siehe notch blogeintrag 2009) vom sandbox spiel hin zum sandbox spiel mit "inhalt". damit es dann als "richtiges" spiel anerkannt werden kann. es sollte ein fantasy RPG werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Teleport Funktionen vorhanden
  1. nxt191
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    849
  2. weedlord100
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.900
  3. detig_iii
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    10.265

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)