Tanoa Life

  • Willkommen bei SwissSMP.ch, der grössten Schweizer Gaming Community!

    SwissSMP.ch organisiert regelmässig Events wie Public Viewing im Kino, Pizzaessen und nimmt an LAN-Parties teil. Viele Spiele wie Minecraft, League of Legends und Overwatch werden von den Mitgliedern täglich zusammen gespielt. SwissSMP.ch legt grossen Wert auf ein respektvolles Miteinander.





    Registriere dich im Forum und
    joine unseren Teamspeak: SwissSMP.ch.

An welchem Tag soll die Servereröffnung stattfinden?


  • Total voters
    30

Castelvetrano84

Aktives Mitglied
23. Feb. 2015
256
229
43
wollte das Thema hier nicht mit einzelheiten vollspamen aber kurz erklärt: Ich hab meine Hilfe betreffend Funk usw angeboten, auch was Organisierung usw betrifft. Danach hab ich nichts mehr gehört. Die hatten am Sonntag eine Versammlung im TS betreffend Polizei. Ich konnte nicht, da ich mit der Fam draussen war. Plötzlich kommt eine Nachricht ich hätte zuviel verpasst bei dem Gespräch, es aufzuarbeiten dauert zu lange und ich könne nicht mehr Polizeichef sein. Ich weis nicht wie lange die Altis gespielt haben, aber wie schon paarmal geschrieben, war ich Polizist in dem grössten Deutschem Server (120 Spieler jeden Abend on) und hab reichlich Erfahrung. Ebenfalls spiele ich auf einem anderem Server als Rebell bei einem Clan mit ca 15 Spieler und die warteten nur auf die Freigabe des Servers weil wir es lustig fanden, wenn ich sie Jagen kann als Polizist. Da ich sie bestens kenne, optimal als Leiter. Aber eben, mit nur einer verpassten Sitzung, gibt es eine Degradierung als Leiter. War ja ganz lieb geschrieben und sie hätten mir eine andere Stelle gegeben, aber ich kann nicht bei einer Polizei spielen, welches einfach so plötzlich jemand runtersetzen. Vermutlich haben die nur halb so viel Erfahrung wie ich.
 

Tenewo

Berühmtheit
05. Mai 2014
122
253
65
Zürich
www.firstcar.ch
Dieser Bereich des Forums, ist weder dazu gedacht um sich zu beschweren, noch sich zu Rechtfertigen. Hierfür gibt es andere Wege, wie das Schreiben einer direkten Nachricht oder per WhatsApp, anstelle des Verlassens des Chats. Kleine Einzelheiten sind genauso wenig erwünscht, wie das Vollpumpen von unnötigen Informationen auf Foren, von internen Angelegenheiten. Dennoch werde ich mich zum letzten Mal hier Äussern.

Eine Hilfeleistung anzubieten ist eine freiwillige Sache und rechtfertigt überhaupt keine Bleibe noch Beförderung zu einem höheren Posten. Wer immer noch solche Gedankenschübe hat, darf sich ab sofort von diesem Verabschieden.

Grundsätzlich lag es nicht an den Sitzungen, wieso wir dich nicht mehr in der Leitungsposition sahen, sondern an deinem Desinteresse. Im Chat werden in regelmässigen und unregelmässigen Abständen geschrieben, Termine vereinbart und weitere Informationen ausgetauscht. Meine Aufgabe ist es nicht den Anderen hinterher zu rennen, die müssen sich schon selber melden, wenn sie ein Anliegen haben. Ein Projekt entsteht nicht vom nichts tun, auch wenn alles ungewiss ist, muss man manchmal ein Risiko eingehen und viel Zeit und Herzblut in das Projekt steckten, in der Gefahr zu Scheitern.

In der Tat, du hast einige viele Arbeitsstunden verpasst und dich wieder einzuarbeiten, wäre für alle zu aufwändig gewesen. Ich habe dir Angeboten eine andere hohe Kaderstelle bei der Polizei zu besetzten. Auf dieses Angebot bist du nicht eingegangen, stattdessen hast du ohne weitere Antworten abzuwarten den Chat wie ein kleines Kind verlassen.

Es ist immer wieder amüsant zu sehen, wie Leute die einen Clan haben, versuchen mit dem jeweiligen Clan, ein Druckmittel bei Administratoren aufzubauen. Bei uns funktioniert das hier nicht. Deine Prahlerei, von wegen du hättest mehr Spielerfahrung, ist ziemlich mühsam. Das hier ist kein Konkurrenzkampf. Manche Spieler haben mehr Erfahrungen gesammelt, andere weniger. Wir legen unseren Fokus lieber darauf, Personen mit weniger Erfahrung aufzunehmen, statt besserwisserische Leute, die ihrer Meinung nach, sowieso alles schon können.

Falls du weitere Anekdoten hierzu machen möchtest, bitte ich dich, es auf die oben genannten Wege zu probieren. Für mich ist dieses Thema geschlossen, danke!

Freundlichst
Tenewo Magan
 

Tenewo

Berühmtheit
05. Mai 2014
122
253
65
Zürich
www.firstcar.ch
Dienstag, 04. April 2017

Am heutigen Tag wurde wieder so einiges besprochen. Hier eine kleine Aufzählung der Änderungen und Neuerungen:

  1. Polizei-, Medic- und TCT- Kleidung, Ausrüstung, Fahrzeuge, etc... ausgewählt
  2. Skins für Polizei, Medic und TCT besprochen und skizziert
  3. Gruppierugsregel hinzugefügt
  4. Regelwerk angepasst
  5. Admin Tool ausgewählt
  6. Polizei interne Liste angepasst
  7. Medic und TCT interne Liste angepasst
Unglaublich viele Sachen konnten wir endlich abschliessen, doch noch einige liegt vor uns. Morgen wird wieder eine Sitzung sein, in welcher wir die weiteren Schritte für den Release besprechen. Ein Gespräch mit dem Scripter wird auch wieder stattfinden, so können wir weitere Problemlösungen finden.

Bis dahin wünschen wir euch einen schönen Abend.:asshat:

Grüsse
Euer Tanoa-Life-Team
 

Tenewo

Berühmtheit
05. Mai 2014
122
253
65
Zürich
www.firstcar.ch
Mittwoch, 05. April 2017

Es ist endlich wieder einmal Zeit für unseren Blog, auch wenn es erst ein Tag her ist... Wie wir gesehen haben, kommt dieser Blog bei den Meisten gut an, das freut uns! Wir hoffen, dass wir euch damit einen grösseren Blick hinter die Kulissen geben können. Auch wenn der Server im Gange wäre, wird dieser Blog immer noch weitergeführt, so seid ihr immer auf dem neusten Stand, wenn Updates kommen oder grössere Änderungen. Zum heutigen Protokoll fügen wir folgendes hinzu:

  1. Zivile- und Rebellen Kleidung, Ausrüstung, Fahrzeuge, etc.. ausgewählt
  2. Mit Kartus Kartus über den Start des Testservers gesprochen
  3. Mit Kartus Kartus über einen möglichen zweiten TS nur für ArmA gesprochen
  4. Mit Kartus Kartus einen Termin für die Eröffnung des Testservers abgemacht
  5. Scripts angeschaut und korrigiert
  6. Mit dem Scripter über den Testserver gesprochen und Termine abgemacht
Die Besprechung mit Kartus Kartus über einen weiteren TS von SwissSMP.ch, kann noch nicht bestätigt werden, da die Administratoren sich zuerst intern absprechen müssen. Wir halten euch auf dem Laufenden! Der Testserver wird am Sonntag online sein. Die Slotbesetzung wird bei ca. 5 Spielern liegen. Momentan suchen wir keine freiwilligen für den Testserver. Wir werden schon noch auf euch zukommen.

Bis dahin wünschen wir euch einen schönen Abend.:pompös:

Grüsse
Euer Tanoa-Life-Team
 

David Gibson

Neumitglied
08. Jan. 2017
6
16
3
Samstag, 08. April 2017

Ich möchte euch hiermit einen kleinen Vorgeschmack zu unserer Map geben.
Die heutigen Bilder sind vom Police HQ sowie vom Medic HQ in Georgetown.
Es werden noch ein paar weitere im Verlauf der nächsten Tagen folgen.

20170408145232_1.jpg 20170408145316_1.jpg 20170408145538_1.jpg 20170408145232_1.jpg 20170408145316_1.jpg 20170408150356_1.jpg 20170408150326_1.jpg 20170408150308_1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

David Gibson

Neumitglied
08. Jan. 2017
6
16
3
Mittwoch, 12. April 2017

-
Classnames raussuchen um die Shops zu füllen

Weiter möchte ich euch nochmals eine kleine Vorschau auf unsere Map geben, ich möchte hierbei allerdings noch erwähnen, dass sie Bilder ohne Gewähr sind und auch grössere Änderungen noch jederzeit möglich sind.

Die folgenden Bilder beinhalten das Hochsicherheitsgefängnis, die Untersuchungszellen im Police HQ sowie das Rebellen HQ.
 

Anhänge

  • 20170410205202_1.jpg
    20170410205202_1.jpg
    656,9 KB · Aufrufe: 459
  • 20170410205722_1.jpg
    20170410205722_1.jpg
    881,9 KB · Aufrufe: 479
  • 20170410205332_1.jpg
    20170410205332_1.jpg
    814,1 KB · Aufrufe: 439
  • 20170412194732_1.jpg
    20170412194732_1.jpg
    807,2 KB · Aufrufe: 437
  • 20170412194716_1.jpg
    20170412194716_1.jpg
    875,4 KB · Aufrufe: 450
  • 20170412194831_1.jpg
    20170412194831_1.jpg
    1 MB · Aufrufe: 457
Zuletzt bearbeitet:

Swiss-Saibot

Neumitglied
18. März 2014
17
11
5
Hallo zusammen

Kurze Frage: Wie sieht es eigentlich mit dem Projekt Tanoa Life aus? Der letzte Forumeintrag ist vom April und eine IP oder dergleichen ist auch nirgends zu finden...

Besteht der Server? Gibt es schon aktive mitspieler? Oder wurde der Server eingestampft?

Ich und einige Kollegen hätten riese Interesse bei so einem Projekt wieder mit zu wirken.

Wir waren alle schon damals bei SMP Altif Life aktiv dabei. Ach du meine Güte, das ist schon über drei Jahre her....

In diesem Sinne, noch einen schönen Tag und danke für Eure Antwort.

Lg Tobi
 

Huere Bananä!

Neumitglied
09. Jan. 2017
6
4
5
Switzerland
Die Geschichte hier ist doch so eine dreiste Verarschung! Man wird einfach nicht mehr informiert und das Team hat nicht mal die Eier dazu, Klartext zu reden was aus dem Server wird oder geworden ist.
 

Dokter_Hund

Aktives Mitglied
07. Feb. 2012
223
164
45
nun, ja... ich warte auch, aber:
Das jemand die Arbeit auf sich nimmt so einen Server in Leben zu rufen und das kostenlos, "ehrenamtlich", neben dem Leben (Arbeit, Familie, Freizeit, etc.) ist doch einfach nur toll :dhoch:!
Wenn dann das Projekt nicht fertig wird oder lange braucht kann man Niemandem etwas vorwerfen. Auch nicht dass sich hier kein Entwickler meldet, denn auch das müsste man ja neben dem RL zusätzlich tun.
Oder kann hier jemand ernsthafte Ansprüche auf Leistungen bei den Verantwortlichen anmelden?
 

Kartus

Berühmtheit
Gründer
Webentwicklung
16. März 2011
23.344
1
8.244
115
Winterthur
SwissSMP.ch
Projekt Tanoa Life beendet
Sorry, wir hätten es früher kommunizieren sollen: Aufgrund fehlender Kommunikation seitens Projektleiter Tenewo Tenewo müssen wir das Projekt Tanoa Life für beendet erklären. Nico Nico würde an Tanoa Life mitarbeiten aber nicht leiten, da ihm die Zeit dafür fehlt. Da sich uns kein passender Ersatz Projektleiter präsentiert hat, gibt es wohl keinen Tanoa Lifa Server :(

Das Tanoa Life Forum und die TeamSpeak Strukturen werden noch zusammengeführt und bereinigt.
 

Kartus

Berühmtheit
Gründer
Webentwicklung
16. März 2011
23.344
1
8.244
115
Winterthur
SwissSMP.ch
Meine Gedanken:

Einen Tanoa Life Server aufzubauen ist aus meiner Sicht eines der zeitaufwändigsten und anspruchvollsten Game Server Projekten, was man sich vornehmen kann. Ich denke mindestens 500 Stunden, eher 1000+ Stunden Aufwand braucht so ein neuer Tanoa Life Server heutzutage um trotz den vielen anderen Servern eine genug grosse Spielerbasis aufzubauen. Zum Vergleich ist ein Minecraft Server heutzutage vermutlich 20x weniger aufwändig aufzubauen. Für einen Tanoa Life Server braucht man viele zwischenmenschliche, organisatorische wie auch vor allem zwingend programmiertechnische Fähigkeiten. Zum Vergleich: Ein Minecraft Server kann auch ohne Programmierfähigkeiten auskommen, wobei genau dies der vermutlich grösste Zeitaufwand jeweils ist und nur wenige diese Programmierfähigkeiten haben und bereit sind diese auch noch ehrenamtlich zu bieten. Also überrascht es mich auch nicht, dass das Tanoa Life Projekt beendet wurde. Besser so ein Projekt versuchen als nichts zu wagen.

SwissSMP.ch unterstützt gerne neue Projekte. Besser einmal mehr Trial & Error und aus den Fehlern lernen, als alles optimal abgesichert/organisiert haben zu wollen und aus Angst vor Misserfolg und der Missachtung der anderen ein Projekt nicht zu wagen. Die optimale abgesicherte Variante ist ohne Löhne/Arbeitsstellen sowieso zurzeit nicht realistisch.
 

Thor999

Gast
In Gedenken an eine Gute Idee

Schade die Idee ist schön braucht aber ein gutes Konzept und ein gutes Team das auch Mods erstellen sowie muss man sich Mods kaufen.
Solange das es nicht einigenscripter sowie Programmierer gibt wird dieses Projekt nicht ihn die Gängen kommen
Bin auf Jeden Fall auch wider für ein neues Projekt und würde es auch gerne unterstützen.
Auf eine Gute Zukunft

Schöne abig wünscht
Thor999
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

_Tschatschen_

Berühmtheit
04. März 2012
421
531
95
23
Aargau
swisssmp.ch
Schade zuhören, hätte mich riesig auf das Tanoa Life gefreut. Kartus Kartus gebe ich absolut recht, um solch einen Server aufzubauen und den Status von 50+ Spielern braucht seine Zeit, braucht ein gutes und durchdachtes Konzept sowie ein, ein geschweisstes Team. Ich denke mal das dass Projekt Arma 3 Life noch nicht komplett gestorben ist, vielleicht öffnet sich mal eine Türe.
 
  • Like
Reactions: Kartus

Castelvetrano84

Aktives Mitglied
23. Feb. 2015
256
229
43
Ich wusste es. Nachdem ich einfach aus der Polizei geschmissen wurde, nur weil ich der Meinung war dass nichts wirklich passiert und wir Zeit am falschen Ort investieren, bin ich froh dass dieses Projekt beendet wurde. Lasst euch das eine Lehre sein. ich habe damals gesagt wir sollen zuerst Prioritäten an andere Orte stellen bevor wir STUNDEN in die Polizei stecken, aber die Herren fanden das nicht ok und besprachen hinter meinem Rücken, dass ich nicht mehr dabei bin...
 

Tenewo

Berühmtheit
05. Mai 2014
122
253
65
Zürich
www.firstcar.ch
Liebe SwissSMPler*innen

Einige von Euch mögen sich wahrscheinlich noch an Raccoon (jetzt: Tenewo) erinnern. Einer, der sich vor einigen Jahren aktiv am Communityleben von SwissSMP beteiligt und das Projekt "Tanoa Life" zusammen mit Nico ins Leben gerufen hat. Doch die Zeit vergeht wie im Flug und Lebensabschnitte, so wie Prioritäten, ändern sich mit dem Laufe der Zeit...

Mit erstaunen habe ich heute festgestellt, dass der Abschnitt "Tanoa Life" immer noch auf dem Forum zu sehen ist. Aufgrund dessen habe ich mich dazu entschieden ein Statement zur "Lage" abzugeben, obwohl viele von Euch diesen Bereich des Forums vermutlich nicht mehr im Visier haben und Kartus das Projekt offiziell am 6. November 2017 beendet hat. Mir persönlich liegt es sehr am Herzen eine Erklärung abzugeben, damit dieser Bereich ins Archiv verlagert oder sogar ganz gelöscht werden kann.

Dieser Beitrag visualisiert, dass das angestrebte Projekt nicht gelungen ist und das ist auf den ersten Blick furchtbar schade. Ein weiteres Paradebeispiel hierfür, dass Projekte eben doch nur Projekte sind, welche durch schlechte Planung nicht funktionieren können. In der Regel durchgeht ein Projekt 4 Phasen: Initialisierung, Konzept, Realisierung und Einführung, welche zum Erfolg des Projektes beitragen sollen, doch auch wenn die ersten beiden Phasen gut zu scheinen mögen, gibt es keine Garantie dafür, dass das Projekt überleben kann.

Nico und ich haben uns an eine Herausforderung gestürzt, welcher wir uns zu diesem Zeitpunkt nicht gewachsen waren und haben mit allen Mitteln darum gekämpft das Projekt irgendwie am Leben zu erhalten, auch dann, als es aussichtslos war und haben uns an Wünsche und Träume festgeklammert, die nicht zu erreichen waren. Das Projekt wurde kurze Zeit später, Anfang/Mitte 2018, durch uns endgültig eingestellt, ohne eine Erklärung der Leitung und der Community abzugeben.

Für diese Unannehmlichkeiten und die Enttäuschung bitten Nico und ich der ganzen SwissSMP-Leitung und der -Community um Verzeihung. Die Einstellung des Projekts und unser Abgang hätte anders von statten gehen müssen. Im Nachhinein sieht man manches anders und klarer, doch das ändert nichts an der Tatsache wie es war. Könnte man die Zeit zurückdrehen, würden wir heute einiges ändern, diese Gelegenheit gibt es jetzt aber nicht, sollte mit diesem Beitrag jedoch richtiggestellt werden.

Wir möchten uns trotzdem für Eure Mithilfe, Euer Enthusiasmus, Eure Inputs (positiv und negativ) und Euer Verständnis zur Situation bedanken und der grösste Dank richtet sich ganz speziell an Kartus für die Ermöglichung des Projekts, die Zusammenarbeit und die vielen verbrachten Diskussionsstunden, welche wir stets geschätzt haben.

Ich möchte mich in den kommenden Wochen wieder mehr in die Community integrieren und hoffe darauf, wieder viele von Euch anzutreffen. Man wird mich hin und da auf dem TS im "Stammbeizli" auffinden.

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kartus

Berühmtheit
Gründer
Webentwicklung
16. März 2011
23.344
1
8.244
115
Winterthur
SwissSMP.ch
Willkommen zurück! Danke für deine Worte :dhoch: So wie du es formulierst empfinde ich es auch.

Gerne zitiere ich meine damaligen Gedanken aus 2017 als ich das Projekt offiziell für beendet erklärte um nochmal aufzuzeigen, dass das Projekt einfach auch ein riesiges Vorhaben war:
Meine Gedanken:

Einen Tanoa Life Server aufzubauen ist aus meiner Sicht eines der zeitaufwändigsten und anspruchvollsten Game Server Projekten, was man sich vornehmen kann. Ich denke mindestens 500 Stunden, eher 1000+ Stunden Aufwand braucht so ein neuer Tanoa Life Server heutzutage um trotz den vielen anderen Servern eine genug grosse Spielerbasis aufzubauen. Zum Vergleich ist ein Minecraft Server heutzutage vermutlich 20x weniger aufwändig aufzubauen. Für einen Tanoa Life Server braucht man viele zwischenmenschliche, organisatorische wie auch vor allem zwingend programmiertechnische Fähigkeiten. Zum Vergleich: Ein Minecraft Server kann auch ohne Programmierfähigkeiten auskommen, wobei genau dies der vermutlich grösste Zeitaufwand jeweils ist und nur wenige diese Programmierfähigkeiten haben und bereit sind diese auch noch ehrenamtlich zu bieten. Also überrascht es mich auch nicht, dass das Tanoa Life Projekt beendet wurde. Besser so ein Projekt versuchen als nichts zu wagen.

SwissSMP.ch unterstützt gerne neue Projekte. Besser einmal mehr Trial & Error und aus den Fehlern lernen, als alles optimal abgesichert/organisiert haben zu wollen und aus Angst vor Misserfolg und der Missachtung der anderen ein Projekt nicht zu wagen. Die optimale abgesicherte Variante ist ohne Löhne/Arbeitsstellen sowieso zurzeit nicht realistisch.
Ich glaube, dass alle Projektbeteiligten, vor allem du und Nico, wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Und das zählt auch ;)