Stadtlager

Dieses Thema wurde von Arktur11 gestartet, 11. Aug. 2013.

  1. Arktur11

    Arktur11 Berühmtheit

    Liebe Mitbürger von Turris


    Es ist an der Zeit das wir unsere herunter gekommenes Stadt-lager wieder aufpolieren und erweitern. Das heisst im Grunde genommen das wir es komplett auffüllen mit allen wichtigen Materialen und es vergrössern im Sinne der Kisten anzahl her weil ich laube das Aussenpostenlager ist jetzt schon grösser als das Stadtlager.

    Wir können das auf 2 verschiedene Arten lösen.

    1. Wir sammeln alles auf einmal an einem Datum
    2. Wir führen Wöchentliche Abgaben für das Stadtlager ein.

    Arktur
     
    PermafrostMusic gefällt dies.
  2. Lordsimsen

    Lordsimsen Berühmtheit
    Legende

    Da ich eigentlich nicht vor habe Abgaben einzuführen, bevorzuge ich wenn wir zusammen farmen gehen zugunsten des Stadtlagers.

    Daher würde ich vorschlagen, dass wir an einem Datum uns in Gruppen aufteilen. Die einte geht Holz farmen, die andere Steine usw.

    Ich denke das ist die bessere Variante ;)
     
    zoeli72 und PermafrostMusic gefällt dies.
  3. PermafrostMusic

    PermafrostMusic Chefredaktion
    Staff

    Definitv Variante 1. :) Wiedermal ein Stadtevent, das tut der Moral gut, fördert das gegenseitige Kennenlernen und der einfache Stadtbürger ist beschäftigt und kommt derweil nicht auf ketzerische Gedanken. :sneaky:
     
    chnoth und Lordsimsen gefällt dies.
  4. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    Da meine Fähigkeiten beim kreativ bauen eher begrenzt sind, und ich eher der Farmer bin, würde ich gerne mein Amt als Baumeister abgeben, und einem kreativeren Kopf den Weg freimachen, und dafür als Stadtlagerbewirtschafter kandidieren.
     
  5. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    Perma und ich haben gestern mal angefangen, das war ja ein Ziemliches Chaos in diesem Lager. :D und von Struktur war nicht viel zu sehen.

    Den Lift haben wir in die Mitte verlegt, und eine 2 Block breite Wand rückseitig am Lift hochgezogen. Auf der Anderen Seite ist dann jeweils der MondoChest Master. Ebenfalls haben wir zwei Lagen Kisten übereinander geschichtet, um eine höhere Kapazität pro Geschoss zu erhalten.
    Diese sind im Quadrat um die zentrale Mondo Chest angeordnet.

    Kennzeichnen werden wir die Kisten mit Item-Frames. Sortiert werden die Items von häufig bis selten benutzt, von unten nach oben.
     
    chnoth und Lordsimsen gefällt dies.
  6. PermafrostMusic

    PermafrostMusic Chefredaktion
    Staff

    Anzumerken ist vielleicht, dass auf dem Bodenlevel dann die häufigsten Materialien wie z.B. Holz, Stein und Dreck gelagert werden könnten.
     
    Arktur11 und Lordsimsen gefällt dies.
  7. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    Wie in der Shoutbox bereits angetönt, habe ich mir gedanken gemacht für materialien wie cobblestone, dirt, sand, gravel etc, damit man die platzsparend und zweckmässig unterbringen kann.

    Wie ich mich erinnern kann, gibt es einen zwischenboden unter dem Lager, wenn nicht, müssen wir noch ein geschoss ausheben.

    dort stellen wir mehrere doublechests hintereinander, jeweils zwei nebeneinander pro material auf. dann verbinden wir diese so mit trichtern und einem taktgeber, dass wir an der oberfläche zwei kisten haben, eine zum reinlegen, eine zum rausnehmen.

    z.b. werden alle items von der rechten einlagerungskiste nach unten befördert, die rechte reihe nach hinten, und dann in der linken reihe bis vorne aufgefüllt.
    wenn mann dann Items aus der linken Kiste raus nimmt, werden wieder soviele nachgeschoben. Ähnlich wie wir das bereits beim automatischen ofen in der Mine im Aussenposten haben. chnoth darf gerne zu Rate stehen, da ich die Logik zwar damals verstanden habe, aber sicher Hilfe brauche :D
     
    Lordsimsen, chnoth und Arktur11 gefällt dies.
  8. PermafrostMusic

    PermafrostMusic Chefredaktion
    Staff

    Genius. :D
    :genehmigt:
     
    Arktur11 gefällt dies.
  9. Arktur11

    Arktur11 Berühmtheit

  10. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    Für die, die meinen Worten nicht ganz folgen konnten (ist auch verständlich, ist aufch für mich nicht einfach, etwas aus meinen verdrehten Gedanken so aufs Papier zu bringen, dass mans versteht xD ) habe ich hier noch 2 Bilder die das Prinzip erklären.

    Es fasst instgesamt ca 300 Stacks, wenn auch die Einlagerungskiste komplett gefüllt ist. Von "aussen" sieht man 2 Chests, eine zum Items einlagern (links) eine zum Items entnehmen (rechts):

    2013-08-16_06.54.44.png

    Der Mechanismus unten besteht quasi aus einem U, welcher die Items von Links nach Rechts einlagert, und soweit aufstaut wie möglich, damit rechts immer Items sind, die man entnehmen kann. Links sinds Kisten mit Hoppers, ganz einfach. Rechts eine Clock mit Droppern die Items nach oben transportieren:

    2013-08-16_06.54.59.png
     
    PermafrostMusic, MrMaegge und Lordsimsen gefällt dies.
  11. PermafrostMusic

    PermafrostMusic Chefredaktion
    Staff

    Dem Ingeniöör ist nichts zu schwöör.:dhoch:
     
    shr00my gefällt dies.
  12. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    Hier hat leider noch niemand dazu eine Stellungnahme abgegeben, was denkt ihr? Ich könnte auch weiterhin für die Abnahme von Turmbauplätzen zur Verfügung stehen.
     
  13. PermafrostMusic

    PermafrostMusic Chefredaktion
    Staff

    Hmm, muss ich übersehen haben. Als Stadtlagermachertuer bist du sicher gut, wenn du schon so ne tolle Speichermaschine gebaut hast. :D :dhoch:
     
    shr00my gefällt dies.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stadtlager
  1. Eagleman33
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    3.482
  2. Bingwit
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.832
  3. Tohse
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    3.825
  4. Mon3y13ankeR
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    792

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)