SSD klonen

Dieses Thema wurde von Mila8173 gestartet, 12. Feb. 2014.

  1. Mila8173

    Mila8173 Berühmtheit

    Hei zusammen,
    ich habe nun schon mehrmals versucht meine alte SSD auf eine neue grössere (Samsung 840 EVO 250 gb) zu klonen. Von Samsung selbst gibt es dazu die "Samsung Data Migration? Software mit welcher es super einfach sein sollte. Das Programm erkennt beide Festplatten und der Klon-Vorgang kann gestartet werden, jedoch erscheint nach wenigen Sekunden folgende Fehlermeldung: data migration external exception e06d7363.
    Ich habe mich Stundenlang durch Google gekämmt, alle möglichen Hintergrund-Prozesse geschlossen, jedoch kommt immer wieder die ein und selbe Meldung.
    Hat Jemand von euch auch schon eine solche Meldung bekommen oder weis Jemand woran es liegen könnte?
    Würde mich über jeden Tipp freuen :)
     
  2. XxXUNCLESUNNYXxX

    XxXUNCLESUNNYXxX Aktives Mitglied

    Hay
    Läuft bei dir zufälligerweise Windows 8 ?
    Nach ein wenig googlen, hab ich diverse Meldungen zu diesem Fehler gefunden.

    1. Das Programm kann eine Datei nicht klonen.
    2. Dein Windows hat fehlerhafte Dateien.
    3. Irgend ein Problem mit Visual C++.

    Leider konnte ich auch keine eindeutige Lösung finden. Und spätestens wenn Programmiersprachen im Spiel sind,
    bin ich mit meinem Latein am Ende.
     
    MrChiefpresident gefällt dies.
  3. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    1. Ist auf der zu klonenden SSD ein Betriebssystem installiert?
    2. muss es zwingend im laufenden Betrieb geschehen?
    3. Welches OS hast du?
     
  4. Mila8173

    Mila8173 Berühmtheit

    Thx ihr zwei.

    XxXUNCLESUNNYXxX 1 & 2 hab ich auch schon gefunden, habe jedoch nicht herausgefunden welche Dateien bei mir betroffen sein könnten.
    Visual C++ sagt mir was, ich probiere mal etwas aus, danke für den Hinweis.

    shr00my y Also auf der SSD die momentan verbaut ist, befindet sich das Betriebssystem (ist die Boot-Festplatte)
    Nein es muss nicht im laufenden Betrieb geschehen, wüsste nur nicht wie sonst..
    Habe Windows 8, jedoch noch nicht auf 8.1 geupdated
     
  5. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    Also solche aktionen würde ich, wenn möglich, nicht im laufenden Windows machen. Da dies warscheinlich dann via VSS geschieht und dieser Shadow Copy Provider einfach ziemlich oft abkackt, was warscheinlich bei dir das Problem ist.

    Zieh dir doch mal die Kostenfreie Testversion von Acronis TrueImage (http://www.acronis.de/homecomputing/trueimage/), damit habe ich früher gute Erfahrungen gemacht. Theoretisch könntest du auch hier direkt im laufenden Betrieb das drive klonen, ich würde aber ein sogenanntes Rettungsmedium erstellen, und von dort booten. (create bootable medium).

    Das sollte mit aktuellen versionen sogar als USB stick funktionieren. Danach kannst du die Software auch wieder deinstallieren, Denn das Recovery Medium läuft autonom.Von diesem Medium kannst du dann eine Instanz von TrueImage starten, ohne dass Windows läuft. Einfach sollten beide SSDs schon vor dem Start angeschlossen sein.
     
  6. Mila8173

    Mila8173 Berühmtheit

    Danke vielmals, werde es morgen probieren :)
     
  7. manau21

    manau21 Aktives Mitglied

    Hab da auch noch ne idee wie es im laufendem system funkt... Melde mich bei mir im ts...

    Bin ca 23:00 on
     
    Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: 13. Feb. 2014

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)