Umgesetzt Spawnrate von Monstern normalisieren

  • Willkommen bei SwissSMP.ch, der grössten Schweizer Gaming Community!

    SwissSMP.ch organisiert regelmässig Events wie Public Viewing im Kino, Pizzaessen und nimmt an LAN-Parties teil. Viele Spiele wie Minecraft, League of Legends und Overwatch werden von den Mitgliedern täglich zusammen gespielt. SwissSMP.ch legt grossen Wert auf ein respektvolles Miteinander.





    Registriere dich im Forum und
    joine unseren Teamspeak: SwissSMP.ch.

BLACKFOX1010

Aktives Mitglied
19. Juni 2012
143
126
45
34
5034 Suhr
Ich wollte fragen, ob es möglich wäre, die absurd hohe Spawnrate von Monster auf ein normales Level zu senken? Eine Alternative wäre die Möglichkeit von "Mobfree" für Einzelspieler zu schaffen.

Ich hoffe es findet sich eine Lösung für mein Problem :rolleyes:
 

Stefan117

Berühmtheit
Operator
Teamchats
10. Mai 2012
414
833
95
30
Die Schwierigkeit ist auf Schwer eingestellt, deshalb Spawnen so viele Mobs. Wenn viele Spieler Online sind Spawnen weniger Mobs per Spieler .

Das ist kein Problem das ist nach meines Wissens seit Jahren so ;)
 
  • Like
Reactions: BLACKFOX1010

Tepalus

Aktives Mitglied
24. Okt. 2012
559
77
28
29
Basel
Its not a bug, its a feature!

Nein aber bin eigentlich deiner Meinung. Seit 1.14 spawnen mMn deutlich mehr Monster und auch teilweise an Orten, wo vorher keine gespawnt sind.

Kommt zwar unserer Creeperfarm zugute, die unzähligen Detonationskrater in Ragnarock sind denoch nervig.

Ich komme drauf klar, versteh aber wenn gewisse Leute da Probleme haben. Grade am Anfang.

(ps: wenn dann 20 Phantome über einem kreisen ist das auch echt unangenehm...)
 

Stefan117

Berühmtheit
Operator
Teamchats
10. Mai 2012
414
833
95
30
(ps: wenn dann 20 Phantome über einem kreisen ist das auch echt unangenehm...)

Dann solltest du vielleicht mal ins Bett liegen :dhoch:


Nein aber bin eigentlich deiner Meinung. Seit 1.14 spawnen mMn deutlich mehr Monster und auch teilweise an Orten, wo vorher keine gespawnt sind.

Das ist mir auch aufgefallen doch durch bessere Beleuchtung löst man das Problem schnell :mc-glowstone:
 

BLACKFOX1010

Aktives Mitglied
19. Juni 2012
143
126
45
34
5034 Suhr
Ja, man muss die Landschaft mehr ausleuchten als das Gelände eines grossen Flughafens oder Stadions. Dadurch geht viel schönes verloren meiner Meinung nach. Und es sind nicht nur Monster. Tintenfische spawnen in so hohen Zahlen im gewässer bei mir, dass sie sich gegenseitig an Land drücken. Das ist nicht so störend wie die Monster, aber absurd ist es trotzdem. :phaha:
Hab noch drei Bilder hochgeladen zur Verdeutlichung was ich meine, und es war auch schon schlimmer. Wenn da der Server ins stocken gerät, wundert es mich nicht. :rolleyes:
 

Anhänge

  • 2019-07-08_18.31.46.png
    2019-07-08_18.31.46.png
    1,9 MB · Aufrufe: 528
  • 2019-07-03_20.25.24.png
    2019-07-03_20.25.24.png
    2,6 MB · Aufrufe: 511
  • 2019-07-03_20.09.09.png
    2019-07-03_20.09.09.png
    1,9 MB · Aufrufe: 522

Tepalus

Aktives Mitglied
24. Okt. 2012
559
77
28
29
Basel
Ich habe ja nichts gegen das "mehr ausleuchten", aber dann hast halt alles voll mit Laternen/Fackeln/etc., ausser du baust das irgendwie architektonisch ein (bin ich eig. relativ gut drin), aber halt schon nervig.

Das ist aber ein Problem, welches Minecraft schon länger hat, grade bei grösseren Projekten (zum Glück sind Teppiche nachwievor "durchsichtig".

Naja aber wenn nix geändert wird, dann leb ich auch damit, etwas mehr um mein Gebiet zu kämpfen^^
 
  • Like
Reactions: BLACKFOX1010

BLACKFOX1010

Aktives Mitglied
19. Juni 2012
143
126
45
34
5034 Suhr
Das mit den Teppichen ist eine gute Idee, die ich ganz vergessen habe. Im Ender's Inn könnte ich wenigstens im Erdgeschoss die hässlichen Fackeln abdecken. :inlove:
Ich hab nix gegen Monster, aber in meinem Gebiet spawnen so viele, dass ich den ganzen Tag damit verschwende Monster, Hexen und Illager zu töten. Da bleibt kaum Zeit um zu Bauen. Und das ewige Aus- und wieder Einloggen über die Nacht ist auch nur eine Notlösung.
Es freut mich, dass es doch ein gewisses Verständnis für meinen Wunsch gibt, und ich werde natürlich auch damit leben, falls sich nichts ändert. Aber was das Bauen betrifft, "I have a dream..." :D
 

Pickel76

Berühmtheit
Legende
01. Jan. 2015
173
500
95
47
Zentralschweiz
Wenn Mann an der Oberfläche ein neues Gebiet bebaut ist es schon nervig morgens erst ewig Mobs zu beseitigen und auch wenn du alles einzäunst schiessen sie dich von aussen vom Gerüst.
Oft habe ich keine Ahnung ob es Tag oder Nacht ist, wärs nicht möglich das Steve uns auf die Schlafenszeit aufmerksam macht? Wer dann „Ruhe“ braucht kann ihm danken, dann Wissens die anderen.
 

BLACKFOX1010

Aktives Mitglied
19. Juni 2012
143
126
45
34
5034 Suhr
Für die Livemap braucht man aber einen zweiten Monitor oder das Smartphone oder ähnliches, zumindest wenn man Minecraft auf Vollbild hat. Die Uhr ist zwar ein hübsches Element in Minecraft, aber ich denke nicht, dass man rechtzeitig darauf schaut (funktioniert nicht mal in RL :lol:). Man könnte auch einen Wecker stellen, der Tag geht glaube ich fünf Minuten oder so...
 

Pickel76

Berühmtheit
Legende
01. Jan. 2015
173
500
95
47
Zentralschweiz
Oft habe ich keine Ahnung ob es Tag oder Nacht ist, wärs nicht möglich das Steve uns auf die Schlafenszeit aufmerksam macht? Wer dann „Ruhe“ braucht kann ihm danken, dann Wissens die anderen.
Habe anfangs des zweiten Satzes zu weit ausgeholt.
Grunzipiel geht es darum, das man halt nicht immer fragt ob die anderen bitte auch schlafen gehen können.
Nennt es Schüchternheit, stolz oder what ever.
Steve wäre der, der als erster die Schlachtplatte bestellt die du auch willst, während alle anderen den Fitnessteller bestellen... im übertragenen Sinne:D.