Beratung Router

Dieses Thema wurde von Slogman gestartet, 14. März 2013.

  1. weedlord100

    weedlord100 Berühmtheit
    Legende

    muss ich dir leider wiedersprechen, im alter von 16 jahren vor also genau 8.5 jahren habe ich einen hochleistungs wlanrouter von netgear gekauft. dieser hat mich dazumal 400 franken gekostete. das ding leuft heute noch bei meinen elternzuhause ohne probleme
     
  2. MrChiefpresident

    MrChiefpresident Administrator
    Admin

    Das waren noch Zeiten...

    Finde heutzutage so ein gerät das in 8 von 10Fällen so läuft und ich kaufe 20 davon
     
  3. Bingwit

    Bingwit Berühmtheit

    Ausnahmen gibt es immer, und 400.- für einen Router war von 8 Jahren auch schon ein Gerät in der Mittelklasse.
    Mein Netgear läuft auch schon über 5 Jahre und ist ein Gerät das in der Preisklasse der heutigen Massenware gehört.
    Eben, Netgear baut keine schlechten Geräte.

    Leider ist es trotzdem so das wir in einer Wegwerfgesellschaft leben :grumpy:
     
    MrChiefpresident gefällt dies.
  4. Slogman

    Slogman Aktives Mitglied
    Legende

    Die Elektronischen Bauteile werden vermutlich alle in vielleicht 2, 3 verschiedenen Firmen produziert. Wieso lief mein, und würde heute noch laufen, alter Laptop 5 Jahre ohne Probleme und der Router der 3 Jährig war nicht.

    Wo ist da der untreschied? Die beiden sind ja aus der selben, ich sag mal "Zeitperiode". Also in etwa die selben Bauteile.
     
  5. Husse43

    Husse43 Eventorganisation
    Staff

    Hallo Zusammen, ich habe ein Problem.

    Ich habe mir einen EdgeRouter Lite https://www.ubnt.com/edgemax/edgerouter-lite/ gekauft. Diesen sollte meinen Swisscom Centro grande Router ersetzten.
    Dies hat leider nicht geklappt. Da ich keine Verbindung herstellen konnte. Nach langen Googlen und einigen Telefonaten mit dem Swisscom Support stellte sich heraus, dass es zwar irgendwie funktionieren sollte, ich dann aber kein VoIP verwenden kann. Dies ist nur mit einem Business Anschluss möglich. Da ich aber das Telefon benötige kann ich dieses auch nicht weglassen.

    Nun habe ich versucht den Router mit einem IP Passthrough zu betreiben. Heist, der EdgeRouter bekommt die Öffentliche IP weitergeleitet. Ausser die Ports für das VoIP und SwisscomTV.
    Auf dem Router wird mir auch angezeigt, dass er die IP bekommen hat. Allerdings kann ich keine Verbindung zum Internet aufbauen.

    Meine Vermutung ist, dass der Router den falschen Gateway hat. Ich habe aber schon jenste verschiedene versucht.
    Mein Swisscom Router hat die IP: 192.168.2.1
    Der EdgeRouter die: 192.168.1.1
    Dann müsste der Gateway ja 192.168.2.1 sein, was aber nicht funktioniert hat.


    Meine Frage ist, verwendet jemand von euch auch einen eigenen Router hinter einem Swisscom Router, oder nur einen eigenen. Wenn ja, wie habt Ihr dies zum Funktionieren gebracht?
    Ich habe schon etliche Stunden gegoogelt, und ziemlich alle Foren der Swisscom dazu gelesen, und komme immer noch nicht auf einen grünen Zweig.

    Ich bin froh um jeden Tipp :)
     
  6. ubik

    ubik Mitglied

    Für was brauchst du einen anderen Router, wenn ich fragen darf?
    Wäre ein Hub nicht eine bessere und einfachere Lösung?

    Hatte aber selbst auch schon Probleme mit einer FritzBox in Kombi mit einem Apple Wireless Adapter, das wollte auch nie gehen - wegen Apple.
    Hast du schon versucht den DHCP des EdgeRouters auf was anderes als 192.168.1.X zu ändern? Evtl. bekommen sich die beiden so in die Haare.
     
    Husse43 gefällt dies.
  7. Husse43

    Husse43 Eventorganisation
    Staff

    Ich bin mit den Funktionen des Swisscom Routers überhaupt nicht zufrieden. Und dieser Stürzt dauernd ab.

    Ja, ich habe eigentlich den Swisscom Router auf 192.168.2.1 geändert und den DHCP des Routers auf 192.168.1.1 gelassen. Somit sollte dies gegenseitig nicht in die Quere kommen.
     
  8. ubik

    ubik Mitglied

    Welchen hast du? Internet-Box plus oder was anderes?

    Würde evtl. das ganze umgekehrt machen, Swisscom lassen und Router ändern. Evtl. auf was wie 10.0.1.1, dass es ganz bestimmt nichts mit der Maske zu tun hat.
    Direkt am Swisscom Router kommst du normal ins Internet, nehm ich mal an?
     
  9. Husse43

    Husse43 Eventorganisation
    Staff

    Ein Centro Grande

    Okay, das ist keine Schlechte Idee, versuche ich mal.
    Ja, das funktioniert weiterhin, dort muss ich ja auch das Telefon und die SwisscomTV anschliessen.
     
  10. Husse43

    Husse43 Eventorganisation
    Staff

    Ich habe es ausprobiert, mit der IP 10.0.1.1
    Komischerweise bekomme ich diese Antwort, wenn ich eine Webseite anpinge.
    Kann es sein, das der Router die Pakete nicht weiterleitet?

    Capture.PNG

    Das Interface des Routers zeigt auf beiden Anschlüssen Aktivität auf.
    Capture2.PNG
     

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)