Regeln von Insula

Dieses Thema wurde von SwissKukuk gestartet, 02. Mai 2013.

  1. SwissKukuk

    SwissKukuk Aktives Mitglied

    Im Grundsatz soll die Stadt Insula unkompliziert sein und jedem Einwohner seine Freiheiten ohne komplexe Bürokratie gewähren, es soll fair und hilfsbereit gespielt werden. Trotzdem sind ein paar grundlegende Gesetze Notwendig:

    • Sämtliche Bauprojekte können Individuell erstellt werden.
    • Ohne Bewilligung dürfen an keinen bestehenden Gebäuden (ausser an den Eigenen) Veränderungen vorgenommen werden.
    • Bei Verlassen der Stadt muss das Haus selbst abgebaut werden. Bei nicht Erscheinung innerhalb von einem Monat gehört das Haus Insula und der Bürgermeister darf Entscheiden was damit weiter passiert, davon ausgenommen sind angemeldete Absenzen.
    • Das Einstecken von Fremden Materialen ist untersagt, bei Entlehnung muss ein Schild mit dem entnommenen Werkstoff beschriftet werden (inkl. Name des Spielers), das entnommene Material muss gegebenenfalls (nach Ermessen des Gläubigers) rückerstattet werden.
    • Das Betreten fremder Häuser ist nur mit Bewilligung des Besitzers erlaubt.
    • Creeper Schäden müssen umgehend repariert werden oder mind. mit einer Tafel und Name versehen werden.
    • Die Gründer der Stadt sowie der Stadtrat haben das Recht, die Gesetze zu verändern und hinzuzufügen.
    • Der Stadtrat besteht jeweils aus drei Leuten und kann vom Volk gewählt werden.
    • Bei Nichteinhalten der Regeln wird man nach einmaliger Verwarnung fristlos aus der Stadt gebannt. In besonders schlimmen Fällen kann dies (nach Ermessen der Gründer und des Stadtrates) auch ohne Verwarnung vollstreckt werden.
    • Grössere Veränderungen müssen dem Projektleiter gemeldet werden.
    • Opfergaben müssen immer Pünklich abgegeben werden. Bei nicht einhalten kann der Bürgermeister den Bewohner aus Insula rauswerfen
    • Lava darf nur in absprache und Erlaubnis mit dem Bürgermeister benutzt werden, vorallem in den Häusern. Spielen mit Lava ist Untersagt.

    • Aus dem Stadtlager dürfen jederzeit und von jedem Bürger Gegenstände entnommen werden. Jedoch ist es nicht erlaubt das Stadtlager einfach zu leeren. Nur das nehmen was man auch wirklich braucht ;)
    • Die Erntemaschine ist auch für alle zugänglich jedoch muss auch wieder angepflanzt werden was geerntet wurde, gleich bei den Bäumen natürlich, wer was nimmt pflantzt auch wieder an.
    •Tiere zu töten ist nur erlaubt wen es Genug Viele hat, Hunde und Katzen von anderen Bürgern zu Töten ist VERBOTEN!

    und zu guter letzt:
    •Freundliches und nettes spielen ist natürlich ein Muss ;)


    Ps. Trollen ist erlaubt ;P
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2013
    Micholio, Kartus und MrChiefpresident gefällt dies.
  2. chixxi

    chixxi Aktives Mitglied

    Ich finde eine Regel sollte lauten: Es werden gleich viel Bäume wieder gepflanzt wie abgeholzt!

    Anscheinend sind die meisten Insulaner zu faul dazu. Jedes mal wenn ich online bin pflanze ich wieder 50-100 Bäume, und ich finde das nicht lustig sind die jedes mal wieder weg...
     
  3. SwissKukuk

    SwissKukuk Aktives Mitglied

    stimm ich dir zu. gleich wie bei der erntemaschiene. wer was nimt pflanzts auch wieder an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Regeln Insula
  1. Tenewo
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.472
  2. Lindris

    Cross-Realm Raid Raidregeln

    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    704
  3. Yldron
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.205
  4. Yldron
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.266
  5. HypN-EyEs
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.510

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)