Biete Neuer Gaming PC

Dieses Thema wurde von Knebster gestartet, 01. Jan. 2014.

  1. Knebster

    Knebster Neumitglied

    Ich verkaufe meinen ca. 6 Wochen alter Gaming PC, da ich nicht wirklich dazu komme zu gamen und sich dies in Zukunft leider nicht ändern wird. Ich habe den PC selber zusammengebaut (Kompenenten haben daher alle einzeln Garantie). Ihr bekommt top Hardware für den Preis.
    Mit diesem Set Up kann man OS X (Hackintosh) wie auch Windows darauf installieren. Zur Zeit habe ich OS X auf der SSD und Windows 8 auf der HDD installiert.
    Das Gehäuse ist super klein, USB 3 Anschlüsse.
    Mit der GeForce GraKa konnte ich problemlos Battlefield 4 auf Ultra Settings spielen.
    PC befindet sich in Zürich.
    Falls ihr Fragen habt, einfach kurz schreiben.

    Hier eine detailierte Liste der Komponenten:

    SAMSUNG 120GB 840 EVO SSD
    Seagate Barracuda 3 TB HDD
    Fractal Design Node 304 Gehäuse
    Gigabyte GA-H87N-WIFI Motherboard
    Cooler Master B500 Netzteil 500W
    Haswell CPU Intel i7 4770
    CORSAIR VENGEANCE 8GB KIT DDR3-1600 CL8
    GeForce Nvidia EVGA 660 Ti SC

    Preis: 1100 CHF
     

    Anhänge:

  2. PermafrostMusic

    PermafrostMusic Chefredaktion
    Staff

    Cooles Teil, würde ich kaufen, wenn ich nicht schon einen hätte. :dhoch:

    (Ja, ich weiss. Das bringt dir wenig xD)
     
  3. Knebster

    Knebster Neumitglied

    Danke trotzdem ;)
     
  4. Akalius

    Akalius Berühmtheit
    Legende

    Hmmmm ich bin auf der Suche nach einem...
    Wie ist der lärm ist er nicht hörbar?
    sind 2 monitore anschliessbar ?

    Komme aus Fribourg
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. Jan. 2014
  5. Knebster

    Knebster Neumitglied

    Zürich
    Doppelpost zusammengeführt, 01. Jan. 2014. Ursprünglicher Post: 01. Jan. 2014
    Wie ist der lärm ist er nicht hörbar?
    Bevor ich die GraKa eingebaut hat und den Grafik Chip vom CPU (Intel HD 5000) verwendet habe, war der PC absolut leise.
    Jetzt hört man den Ventilator von der GraKa schon, aber auch beim Battlefield spielen, wurde es nie wirklich laut oder hat sonst komische Töne von sich gegeben.

    sind 2 monitore anschliessbar?
    Das habe ich noch nie ausprobiert. Gemäss: http://www.tweakpc.de/hardware/tests/grafikkarten/nvidia_geforce_gtx_660_ti/s02.php

    "Es wird wie üblich mit einer Karte bereits der Vision Surround Modus unterstützt, sprich es können drei Bildschirme zu einem virtuellen Monitor zusammen geschaltet werden."

    Evt. wäre eine GraKa mit 4 GB besser für mehrere Monitore. Ich würde den PC sonst auch ohne die GeForce 660 Ti SC verkaufen und diese dann einzeln verkaufen.
    Doppelpost zusammengeführt, 01. Jan. 2014
    Ich könnte evt. nach Bern HB kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. Jan. 2014
  6. metaphalo

    metaphalo Berühmtheit

    Ist das der RAM? Kenne mich nicht so aus in dem Gebiet.
    Und wenn es 8GB RAM sind, hätte es Platz für noch mehr?

    Und da ich mich nicht mit auskenne, ist es hinderlich dass der PC von Hand zusammengebaut ist im Falle einer Reparatur wenn ich selbst nicht so richtig weiss, was wo hingehört?

    Ansonsten cooles Teil; bin schon eine Weile auf der Suche nach einem Computer mit ein wenig mehr Leistung als mein MacBook.
     
  7. Husse43

    Husse43 Eventorganisation
    Staff

    Ich hätte auch Interesse, da ich gerade auf der suche bin nach einem Gamign PC.
    Auf welcher Version ist OS X installiert, oder gibt es da keine Einschränkungen oder Nachteil in Gegensatz zu einer "Normalen" Mac ?
     
  8. Knebster

    Knebster Neumitglied

    Hi Metaphalo

    Ja es ist das RAM :)

    Auf dem mini-ITX Motherboard ist Platz für zwei RAM Sticks (Ist dafür ein kleines Gehäuse). Ich hatte mich entschieden Geld für RAM mit bessere Zugriffszeit zu kaufen als für die Anzahl RAM. Ein Informatik Kolleg von mir hat gemeint, es sei besser als 16/32 billo RAM (die oft in Fix-Fertig-PC verbaut werden). Sieht auf dem Papier weniger gut aus, aber die werden lange gut sein. In 2-3 Jahren könntest du upgraden, falls nötig. Dann ist der Preis auch tiefer. Für meine habe ich 85 CHF bezahlt.

    Ich kann dir gerne eine Kurze Einführung für das Innenleben des PC geben. Ist eigentlich nicht wirklich schwierig, vor allem RAM austauschen ;D, macht aber Spass zu wissen was wo ist und was man in Zukunft upgraden möchte.

    Das mit der Leistung kenne ich allzu gut, habe ein Mac Book Air (Muss dann jetzt für die paar male wo ich LoL zocken kann genügen :bag:).
     
  9. metaphalo

    metaphalo Berühmtheit

    Aha, das mit der Zugriffszeit wusste ich nicht, aber mir ist eben aufgefallen, dass schon jetzt viele Fertigpcs 16 GB eingebaut haben, und dass meine 8 dauernd voll ausgelastet sind.

    Werde dir mal eine PN schreiben.
     
  10. Knebster

    Knebster Neumitglied

    Hi Husse43
    Die Version OS X Maverick 10.9 ist installiert (auf der SSD). Bis jetzt hatte ich keine Schwierigkeiten damit. Der PC startet direkt in OS X. Wenn ich Windows möchte, muss ich beim Start F12 drücken und dann die Windows HDD wählen. Das ganze nennt sich Hackintosh, viel Infos kann man hier finden. http://www.tonymacx86.com/home.php
    Beim Hackintosh müssen halt die Komponenten gleich sein wie sie auf dem Mac verwendet werden um richtig zu funktionieren. Manchmal geht aber irgend was nicht und man muss mit der TonyMac Community das Problem beheben. Bei mir hat das Wlan auf dem Motherboard unter OS X nicht funktioniert, dass wusste ich aber schon von Anfang an und habe mir ein kompatibles gekauft und ausgetauscht. Funktioniert alles wie es sollte, aber eben es braucht ein bisschen einen hack für einen hackintosch :D
    Das ganze ist halt halb so teuer wie bei Apple.
     
    MrChiefpresident und Husse43 gefällt dies.
  11. shr00my

    shr00my Berühmtheit

    Die grösse des RAM wird halt immer durch die Anwendungen definiert, die du benutzt. Wenn du Terabyteweise HD Videomaterial verarbeitest, wirst du mit 8GB nicht glücklich werden. Ich persönlich habe 8 GB und habe auch unter anderem virtualisierte Betriebssystem parallel am laufen. Es kommt halt immer darauf an, wie du den PC nutzt.

    Das mit den "Zugriffszeiten" ist aber definitiv so wie Knebster das sagt. Das sind die sogenannten Timings (wird hier durch das CL8 definiert). Grundsätzlich kann man sagen, je tiefer dieser Wert ist, desto höher die Zugriffszeit pro Takt.

    Alles in allem ein gut zusammengestellter PC imho, dazu kann ich Fractal Design als Gehäusehersteller nur empfehlen, bestgedämmte gehäuse die ich je verbaut habe. Das Modell hier kenne ich aber nicht persönlich.
     
    Knebster und Husse43 gefällt dies.
  12. Knebster

    Knebster Neumitglied

    Danke shr00my!
    Doppelpost zusammengeführt, 07. Jan. 2014. Ursprünglicher Post: 07. Jan. 2014
    Pc ist verkauft :)
     
  13. Eagleman33

    Eagleman33 Berühmtheit

    shr00my gefällt dies.
Die Seite wird geladen...

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)