Gute Filme

  • Willkommen bei SwissSMP.ch, der grössten Schweizer Gaming Community!

    SwissSMP.ch organisiert regelmässig Events wie Public Viewing im Kino, Pizzaessen und nimmt an LAN-Parties teil. Viele Spiele wie Minecraft, League of Legends und Overwatch werden von den Mitgliedern täglich zusammen gespielt. SwissSMP.ch legt grossen Wert auf ein respektvolles Miteinander.





    Registriere dich im Forum und
    joine unseren Teamspeak: SwissSMP.ch.

Plexon21

Berühmtheit
Minecraft
10. Apr. 2012
1.921
2.083
115
27
Aargau
Interstellar. (Punkt)
Wissenschaftlich sehr korrekter Film mit Spekulationen zusätzlich zum aktuell bekannten.
Ebenfalls auch philosophisch tiefgründig.
Herrliche Kulissen. (Ich würde den Film nicht in 3D schauen, mir wurde schon in 2D bei gewissen Szenen fast schlecht.)
Epische Musik dazu von Hans Zimmer. (inkl. plötzlichen Stille-elementen)

Trailer:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Exi

Varimathras

Berühmtheit
31. Juli 2012
942
789
93
(Ich würde den Film nicht in 3D schauen, mir wurde schon in 2D bei gewissen Szenen fast schlecht.)
In 3d wirst du den nirgendswo sehen.

Der Film wurde zum Glück ausschliesslich 2d gedreht und auch nicht konvertiert. Und das ist verdammt nochmal auch gut so, denn 3d ist bisher ein eher mühsames Gimmick!

http://movies.stackexchange.com/questions/27012/why-wasnt-interstellar-shot-in-3d

Zum Film selbst - ich mochte ihn, war für mich sogar befriedigender als Inception. Wer einen Actionfilm erwartet ist aber schlecht bedient. Für mich war es ziemlich genau das was ich vom Trailer her erwartet hatte.
 

Suny

Mitglied
13. Mai 2013
36
53
20
Ich seh mir die Listen zwischendurch ma an um mir Ideen zu holen. Mir ist dabei aufgefallen das da was gutes fehlt

"Rampage"

und nun ist auch ein zweiter Teil draussen "Rampage 2", unbedingt ma angucken

Namaste:
 

Exi

Berühmtheit
12. Aug. 2014
691
753
95
24
Ich kann mich nur Plexor anschliessen. War diesem Freitag im Kino und habe mir auch Interstellar angesehen.

Der Film ist wirklich toll gemacht, zeigt beeindruckende Szenen und ist trotz vielen Sci-Fi Elementen nicht realitätsfremd. Es wurde ein Szenario verfilmt, dass in der echten Welt auch passieren könnte.
Der Regisseur hat sogar mit einem Physiker zusammengearbeitet, der verschiedene Theorien um die es im Film geht aufgestellt hat. (Weltformel)

Einziger negativ Punk ist die Länge des Filmes. Mit fast 3h ist er meiner Meinung nach viel zu lange gehalten. Auch wenn es kaum möglich ist die Story kurz zu fassen.
 

Spanked By MoM

Neumitglied
27. Mai 2015
1
1
3
Meine 2 Filme die ich gut finde...

Predestination (Drama, Mystery, Sci-Fi)
Déjà Vu (Action, Sci-Fi, Thriller) mit Denzel Washington

Schaut sie euch an und gebt mir eine Rückmeldung :)
 
  • Like
Reactions: davstark

vect9r

Aktives Mitglied
29. Jan. 2014
318
246
45
32
Switzerland
vect9r.ch
Born to Race (Hab ich bis jetzt nur auf englisch gefunden, finde es aber einen sehr guten film. Der Kern der Geschichte erinnert ein wenig an Tokyo Drift, jedoch nicht mit so viel bling bling, sondern eher realistisch)

Open Windows (Nicht nur wegen der weiblichen Hauptdarstellerin ;) Der Film ist wirklich gut.)

Viele meiner All Time Favourites wurden ja schon genannt hier ;) Andere Filme, die ich hier bisher nicht gesehen hab: Fast and the Furious ( der erste Teil, Tokyo Drift und der letzte, vor allem weil dieser grosse Stücke der Geschichte zusammenfügen mag)
 

Akkarin

Mitglied
30. Nov. 2017
31
31
20
Agglo Basel
Hallo.

Bin mir nicht sicher ob dies hier noch gelesen wird.

Mir ist vor kurzem eine Review über einen russischen Sci-Fi Film vor die Augen gekommen. Da ich ein grosser Fan der russischen Sci-Fi-Literatur bin (z.B. Isaac Asimov, Stanislaw Lem, Sergej Lukianenko), hat es mich gefreut einmal eine solche Review neuerer Zeit zu sehen.

Der Film heisst Attraction vom Regisseur Fyodor Bondarchuk.



Mich hat der Film überzeugt. Eine umwerfende Irina Starshenbaum. ( Um nicht zu viel zu verraten, schreibe ich nicht mehr )
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MrChiefpresident

Akkarin

Mitglied
30. Nov. 2017
31
31
20
Agglo Basel
Sooo.... Ich nochmal

Es sind Feiertage und viel Zeit zum Totschlagen. X(

Hier möchte ich nun eine Filmempfehlung in einer anderen Richtung geben. Ich schaue mir sehr gerne Filme mit Benoît Poelvoorde an. Da stiess ich irgendwann mal auf diesen Film:

Originaltitel: Les émotifs anonymes (Die anonymen Romantiker)


Wie soll ich sagen: Romantische Komödien sind eigentlich nicht so mein Ding. Dieser Film hat mich jedoch trotzdem, mehrmals, bestens unterhalten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reactions: davstark

Akkarin

Mitglied
30. Nov. 2017
31
31
20
Agglo Basel
Das ist vorerst der Vorletzte.

Feiertage halt. Der ein oder andere hat vielleicht Kinder oder mag es zwischendurch auch mal Filme ohne Altersbeschränkung zu schauen.

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Prinzen? Das Kunstmärchen von Antoine de Saint-Exupéry hat in den letzten Jaren einige "Revival's" erfahren. Hier nun eine animierte in Kinolänge.


Gelungene "Fortsetzung" des Thema's, meiner Meinung nach.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reactions: davstark

Akkarin

Mitglied
30. Nov. 2017
31
31
20
Agglo Basel
Zum heutigen Abschluss noch etwas spezielleres.

Speziell ist der Film, unter anderem, weil es ein Kunstfilm ist. Es ist kein Blockbuster oder einfache Unterhaltung und trotzdem, bzw. aus genau diesem Grunde, ein guter Film.

Die Reise (Originaltitel: El viaje) von Pino Solanas ( https://de.wikipedia.org/wiki/Pino_Solanas )

(Habe leider keinen deutschen Trailer gefunden)

Hier noch ein Link zum anschauen. Der Link ist mit Vorsicht zu geniessen, da die Qualität echt besch..... eiden ist.


Für Filmliebhaber oder Menschen mit Interesse an Lateinamerika (bzw. Argentinien) ein Bijou.

Zugegeben, auch für mich teilweise langatmig und stellenweise schwer verständliche Symbolik (bin kein Kenner Lateinamerikas), jedoch schafft es dieser Film ganz unprätentiös durch Atmosphäre zu fesseln.

P.S. für Interessierte:

https://www.trigon-film.org/de/movies/El_viaje
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reactions: davstark

Kartus

Berühmtheit
Gründer
Webentwicklung
16. März 2011
23.326
1
8.233
115
Winterthur
SwissSMP.ch
Bo Burnham: Inside

Unterhaltsame und nachdenkliche Netflix Musik-Komödie mit Gesellschaftskritik. Hat der Comedian alles alleine produziert. Er macht auch Mal im Film Let's Player und Reaction video Kommentatoren nach, genial :)