Dokfilm virtuelle Identität

Dieses Thema wurde von mago gestartet, 16. März 2018.

  1. mago

    mago Neumitglied

    Hallo Leute

    Ich bin Filmstudentin (35) an der F+F Schule für Kunst und Design in Zürich und mache einen Dokfilm über virtuelle Identität. Ich suche Leute (Frauen auch gerne willkommen) die dank Internet/soziale Medien/Game usw.. eine virtuelle vollkommene Identität erleben.

    wenn du interessiert bist deine Erfahrung mit mir zu teilen, würde ich mich freuen von dir zu hören.

    danke danke gruss

    einige kurze filme von mir:
    https://vimeo.com/user32144556
    maude.gobet@gmail.com
     
    MrChiefpresident und Kartus gefällt dies.
  2. JuhuLove

    JuhuLove Minecraft
    Staff

    Die Frage ist nun wie definierst du eine volkommene virtuelle Identität? Meinst du damit, dass du komplett in das Netz des Gaming eintauchst und alles um dich rum vergisst oder eher suchtpotentialmässig nur noch ein "Sozialleben" durch einen Nicknamen hast?
     
    Stefan117 und Kartus gefällt dies.
  3. mago

    mago Neumitglied

    ich denke eher an einer art doppelleben. in der alltag steht man auf, geht man arbeiten, trifft man leuten usw... auf dem netz ist es frei zu wählen wer man ist, was man macht.... man kann alles einbilden, teilweise lücke der realen leben ausfüllen...
     
  4. JuhuLove

    JuhuLove Minecraft
    Staff

    Du kannst mich kontaktieren und mir fragen per pn senden wenn du möchtest. Ich verstehe was du meinst und denke dass ich dir mit meiner Erfahrung bezüglich deiner Vorstellung helfen kann. Ich bin gerne in Games da ich da zB Sachen umsetzen kann, die ich in der realen Welt nicht realisieren kann. Ob es Lückenfüllerei ist kann ich dir noch nicht beantworten, da ich mir noch keine Gedanken dazu gemacht habe.
     
    Kartus gefällt dies.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dokfilm virtuelle Identität
  1. noxli
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    897

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)