DayZ Standalone

Dieses Thema wurde von Kartus gestartet, 17. Dez. 2013.

  1. ROCA

    ROCA Neumitglied

    hey randleman...
    Wollte mich informieren aber als ich dich gesucht habe (hast leider kein link geteilt) fand ich nur einen Leeren Kanal mit dem Namen...schwirig ein feedback zugeben :D bei gelegenheit, schick uns doch bitte noch ein Link ;)

    Gruss ROCA
     
  2. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

     
    capitain96 gefällt dies.
  3. vegainthemirror

    vegainthemirror Aktives Mitglied

    FAHRZEUGE!!!

    Jetzt nur noch ein Fahrrad, dann geht's so richtig los :)
     
    capitain96 gefällt dies.
  4. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Bohemia Interactive hat einen kostenlosen Top-Down-Shooter als Erweiterung des DayZ-Universums veröffentlicht. Der MiniDayZ genannte Titel wurde ursprünglich von einem Fan entwickelt und ist im Browser spielbar.

    Mit DayZ hat der Game-Designer Dean Hall für Bohemia Interactive einen der Überraschungshits der vergangenen Jahre entwickelt - und das aus einer Modifikation für den Militär-Shooter Arma 2, die die Verkaufszahlen des Hauptspiels in ungeahnte Höhen schnellen ließ. Derzeit wird aus der einstigen Arma-2-Mod eine eigenständige Standalone-Version - und aus DayZ offensichtlich eine Marke, die das Unternehmen weiter ausbauen möchte.

    Eine erste Erweiterung des DayZ-Universums ist nun ein neuer 2D-Shooter mit dem Titel MiniDayZ. Es handelt sich dabei um ein kleines Singleplayer-Ballerspiel aus der Top-Down-Perspektive, das als Ergänzung zum Open-World-Survival-MMO DayZ gedacht ist. Ursprünglich wurde das Spiel von einem Fan als DayZ-Huldigung entwickelt.

    In MiniDayZ müssen die Spieler genauso um ihr Überleben kämpfen wie beim großen Spiele-Bruder. Der kostenlose Download aus dem Bohemia-Store misst lediglich 15 Megabyte, kann aus dem Browser gespielt werden und entlässt den Spieler in eine postapokalyptische 2D-Welt, in der es gilt, als Überlebender nach Nahrung und Ausrüstung zu suchen. Außerdem gibt es natürlich auch Zombies und NPC-Überlebende.

    Quelle: gamestar.de

    swiss-minidayz.jpg
     
    ROCA gefällt dies.
  5. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Es gibt bei mir im Firefox einen Bug, den einem bei Klick auf "Play" immer wieder auf die BI Profile Dashboard Seite umleitet statt das Spiel zu starten.

    Lösung: BI Store/Profile reloggen (nicht auf der miniDayZ Seite). Dann sollte es gehen.
     
  6. vegainthemirror

    vegainthemirror Aktives Mitglied

    Das nächste Update ist das Fahrzeug-Update!
    Auf den Dev-Servern ist der V3S-Truck bereits fahrbar, im nächsten stable sollte er also auch für den Rest der Community verfügbar sein. Yeah!

    Laut interaktiver Map zähle ich 22 V3S-Spawns. Das heisst, der Truck wird nicht ganz so selten sein, wie ich befürchtet habe. Bald kann man durchs neue Chernarus heizen :D
     
  7. capitain96

    capitain96 Mitglied

    O.O gaaaanz ruhig, wir warten ja erst seit 2 jahren darauf, niichts überstürzen, gaanz ruhig :woot::)
     
  8. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Roadmap 2015

    Das Entwicklerteam des Zombie-Survival-Spiels DayZ hat nach dem ersten Jahr der Early-Access-Version eine Roadmap bis zum Release veröffentlicht. Darin werden die zukünftig implementierten Features grob auf die einzelnen Quartale des Jahres 2015 aufgeteilt.

    Angekündigt werden zum Beispiel Fahrzeuge für das Frühjahr 2015, die sicherlich von vielen Spielern heiß erwartet werden. Aber auch dynamische Events, Tierbegleiter und der Aufbau einer eigenen Basis sollen im Jahr 2015 die Zombie-Apokalypse bereichern.

    Zuerst will Bohemia allerdings den Preis erhöhen - nach dem Herbstsale 2014 erfolgt eine Preiserhöhung, von 23,79 Euro auf 27,99 Euro. Wer das Spiel also zu einem günstigeren Preis haben möchte, sollte noch jetzt zuschlagen. Die finale Version soll in der ersten Jahreshälfte 2016 erscheinen und 39,99 Euro kosten, bis dahin wird der Preis graduell weiter ansteigen.

    Die Pläne für 2015 sehen folgendermaßen aus:

    1. Quartal 2015
    • Einfache Fahrzeuge
    • Neues Wirtschaftssystem (Verbesserte Loot-Verteilung)
    • Neuer Grafikrenderer
    • Neue Zombie KI-Routinen
    • Einfaches Stealthsystem (Tiere, Zombies, etc.)
    • Krankheiten

    2. Quartal 2015
    • Fortgeschrittenes Fahrzeugsystem (Reparaturen, Modifikationen, etc.)
      Verbesserte Tierwelt - Gruppenverhalten, Lebenszyklen
    • Spielerstatistiken
    • Neues Interface für Ausdauer und Erschöpfungsgrad
    • Dynamische Events

    3. Quartal 2015
    • Fallen
    • Errichten von Barrikaden
    • Lebensspanne von Charakteren und Softskills
    • Raubtiere und Vögel
    • Lufttransport
    • Prototyp der Konsolenversion

    4. Quartal 2015
    • Beta-Version
    • Tierbegleiter (Hunde, Pferde)
    • Integration von Steamworks (Achievements, Mods, etc.)
    • Bau von Gebäuden (Unterschlupf, Mauern, etc.)

    Quelle: gamestar.de
     
    Cohri, vegainthemirror und ROCA gefällt dies.
  9. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Ein schön inszenierter ironischer Fan Live-Actionfilm zu DayZ mit Anspielungen auf die teilweise fehlenden Animationen, sonstigen Macken und Gameplay des Spiels.

     
    Boesbart, Boagil und ROCA gefällt dies.
  10. capitain96

    capitain96 Mitglied

    sehr gut gemacht :) besonders der "zombies kennen keine wände" bug
     
  11. Gubin

    Gubin Counter-Strike

    Hätte jemand heute Zeit für eine Runde DayZ? (standalone).

    Umso mehr Leute um so besser.

    Werde es evtl. auch Streamen.

    Gruss Gubin
     
  12. Gubin

    Gubin Counter-Strike

  13. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Bohemia Interactive hat einen neuen Statusreport für die DayZ-Standalone veröffentlicht und geht darin unter anderem auf die Patches 0.53 und 0.54, einen Hardcore-Modus und weitere kommende Inhalte ein.

    Bohemia Interactive hat einen weiteren Status-Report zum aktuellen Stand der Dinge rund um die Entwicklungsarbeiten an der Standalone-Version von DayZ veröffentlicht. Unter anderem geht es dieses Mal um die Administration von DayZ-Servern.
    Den entsprechenden Server-Admins möchte das Entwicklerteam nämlich schon bald einige neue Optionen für die Verwaltung ihrer Spielwelten an die Hand geben. So wird es Admin-Logs für Connections/Disconnections, Chat und Player-Deaths (Env & PvP) geben. Außerdem ist ein Hardcore-Modus geplant, der zunächst nur auf privaten Shards Einzug halten wird. Ist dieser Modus aktiviert, muss ein Spieler 12 Stunden warten, bis sein verstorbener Charakter erneut in das Spiel einsteigen kann.

    Sollte sich das neue Konzept bewähren, zieht das Entwicklerteam in Betracht, es auch auf offiziellen Servern anzuwenden.

    Für Ende Januar 2015 ist übrigens die Veröffentlichung von Patch 0.53 geplant. Sowohl für dieses Update als auch für die Version 0.54 habe man einige beeindruckende geplant, heißt es dazu von Seiten des Entwicklerteams. Details verrät man aber noch nicht. Es heißt lediglich kryptisch, dass man die Sichtbarkeit der Änderungen und Neuerungen anheben wolle, nachdem man zuletzt eher im Hintergrund an der Engine und den grundlegenden Strukturen des Spiels gearbeitet habe.

    Ansonsten arbeitet das Entwicklerteam derzeit unter anderem an neuen Steuerungsoptionen und Interaktionen. Die möchte man zunächst testen, bevor man das neue Animationssystem für die Charaktere einführt, um eventuelle Fehler noch im Vorfeld ausmerzen zu können. Außerdem werden gerade ein paar neue Scripts fertiggestellt, die einige serverseitige Performance-Verbesserungen mit sich bringen sollten. Darüber hinaus befindet sich derzeit auch noch ein System zur besseren visuellen Identifikation der eigenen Gruppenmitglieder in Arbeit.

    Und zu guter Letzt gibt es auch Neuigkeiten aus der Art-Abteilung. Dort entstehen derzeit neue Kleidungsstücke und Zombie-Vorlagen. Außerdem gibt es wohl ein neues Schulgebäude und neue Waffen (auf der FN Trombone basierendes Pump-Action-Rifle .22LR, Winchester Model 70, zwei noch unbekannte Modelle und diverse Nahkampfwaffen).

    Die sogenannten Standup-Notes für die nahe Zukunft hat das Entwicklerteam übrigens auch bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um aktuelle Projekte und Arbeiten der Entwickler, die jedoch nicht zwangsläufig in den kommenden Patches für DayZ berücksichtigt werden.

    Art:
    • M65 Field Jacket
    • FN Trombone
    • Vehicle design standup
    • School structure
    • Winchester Model 70

    Animation:
    • Bugfixing
    • Hand poses for weapon attachments
    • Hand Poses

    Design:
    • Bugfixing
    • V3S Changes
    • Cooking
    • Diseases
    • Independant content of canisters
    • New scripting language
    • Traps

    Programming:
    • Security vulnerability fixes
    • Vehicle persistency
    • Loot distro per building for new system
    • Close range weapon sound fixes
    • Suicide fixes
    • Zombie/Animal AI
    • Vehicles - Manual transmission
    • Server side logging

    Quelle: gamestar.de
     
    cedilas22 gefällt dies.
  14. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Langsam häufen sich die News rund um DayZ Standalone und langsam werden endlich konkrete Gameplayausbauende Fortschritte in greifbarer Zukunft in Aussicht gestellt. Meine Hoffnung steigt. Aber ich denke spannend wirds wohl erst 2016 mit erweitertem Basenbau, wo ich hoffe dass man wie im DayZ Origins zu verteidigende Basen bauen kann und sie auch mit Fallen oder Abwehrsystemen und Elektronik ausrüsten und so ein motivierendes Spielziel gegeben ist.

    News:

    In einem neuen Status-Report zur DayZ-Standalone geht es unter anderem um kommende Anti-Cheat-Maßnahmen. Außerdem soll über kurz oder lang der Basenbau ermöglicht werden. Dazu gilt es jedoch zunächst zwei Fehler auszumerzen.

    Bohemia Interactive hat einen neuen Status-Report zum aktuellen Stand der Dinge bei den Entwicklungsarbeiten an der Standalone-Version von DayZ veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Entwicklerberichts stehen dieses Mal die Anti-Cheat-Maßnahmen im Spiel sowie die Persistenz der Spielwelt.

    Für das erste Quartal 2015 sind demnach diverse Anpassungen an den Mechanismen zur Erkennung und Unterbindung von Cheats und Hacks geplant. So soll unter anderem eine neue Version des Anti-Cheat-Programms BattlEye etabliert werden. Außerdem ist eine noch engere Zusammenarbeit mit Valve und dem VAC-Team geplant. Eine der diesbezüglich geplanten Maßnahmen ist eine Funktion zum Melden auffälliger Spieler.

    Und zu guter Letzt sollen einige Erkennungssysteme auf den DayZ-Servern etabliert werden, mit denen man gegen diverse Exploits vorgehen möchte.

    Darüber hinaus sind für die ersten drei Monate des Jahres 2015 weitere Arbeiten an der Zombie-KI, an den Krankheiten und an der zentralen Ökonomie geplant. Zudem steht die Etablierung von mehr »Persistenz« im Vordergrund.

    So sollen zunächst zwei grundlegende Probleme beseitigt werden, die derzeit noch ein langfristiges Abspeichern bestimmter Gegenstände verhindern. Sobald das geschehen ist, wird wohl auch das Errichten von Camps und Basen möglich sein. In diesem Zusammenhang werden Vehikel, das Verbarrikadieren von Gebäuden, Zelte, Behälter und Farmen genannt.

    Derzeit arbeitet das Entwicklerteam übrigens an der Fertigstellung des Stable-Branch-Updates 0.53. Mit einer Veröffentlichung dürfte noch im Januar 2015 zu rechnen sein.

    Quelle: gamestar.de
     
    Boagil gefällt dies.
  15. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Kleine News. Aber sie erhöht die Spannung, was genau die neue Engine nutzen wird und dass mittlerweile mehr als 80 Entwickler daran arbeiten sichert die Hoffnung, dass es mit der Entwicklung doch noch spürbar vorwärts gehen wird.



    Vor etwas mehr als einem Jahr hat Bohemia Interactive die Standalone-Version von DayZ über das Early-Access-Programm der digitalen Vertriebs- und Gaming-Plattform Steam veröffentlicht. Und wie das Unternehmen nun bekannt gegeben hat, haben sich seitdem mehr als drei Millionen Kunden den Online-Zombie-Survival-Titel zugelegt - und das trotz der Tatsache, dass sich das Spiel noch in einer Alpha-Version befindet und auch dementsprechend beworben wird.

    Gestartet ist das Projekt einst als Modifikation für die Militär-Simulation Arma 2 . Verantwortlich zeichnete damals Dean Hall, der die Entwicklungsarbeiten anschließend bis Ende 2014 als Projektleiter betreute, mittlerweile aber sein eigenes Studio in Neuseeland gegründet hat.

    Seit dem Early-Access-Release von DayZ hat das Entwicklerteam übrigens eigenen Angaben zufolge insgesamt 24 Updates für das Spiel veröffentlicht. Im Schnitt erschien also fast jeden Monat ein neuer Patch. Unter anderem wurden einige Systeme von Grund auf neu gestaltet oder maßgeblich überarbeitet, darunter das Inventar, die Mehrspieler-Architektur und die Spielwelt.

    Wohl grundlegendste und aufwendigste Neuerung ist aber wohl die komplett neu geschriebene Core-Engine. Die neueste Version des Spiele-Grundgerüsts trägt nun den Namen Enfusion und ermöglicht dem Entwicklerteam Upgrades für den Renderer, woraus eine verbesserte Performance und schönere Partikel-Effekte resultieren sollten.

    Auf lange Sicht ermöglicht es die Enfusion-Engine DayZ zudem, auf DirectX 11 zurückzugreifen. Bohemia Interactive verspricht sich davon eine Verbesserung der Spielerfahrung bei den kommenden Konsolenversionen von DayZ. Außerdem soll die Effizienz bei der Erstellung neuer Inhalte und Modifikationen verbessert werden.

    Derzeit greift DayZ allerdings noch auf die alte Real-Virtuality-Engine zurück. Erst im Laufe des Jahres 2015 wird das Spiel nach und nach auf Enfusion umgestellt.

    An der Standalone-Version von DayZ arbeiten zur Zeit mehr als 80 Entwickler. Mit dieser Teamgröße erhofft sich das Studio, das Entwicklungstempo 2015 weiter anziehen zu können.

    Quelle: gamestar.de
     
  16. Varimathras

    Varimathras Berühmtheit

    Hahaha. Daran glaub ich schon lange nicht mehr. Ich weiss noch, vor etwa 2-3 Jahren hab ich mir vorgenommen das Spiel zu kaufen wenns je mal fertig wird. Ein paar tausend Versprechen später sind sie scheinbar immer noch nirgendwo. DayZ ist Vaporware.
     
  17. Coday

    Coday Neumitglied

    All meine DayZ Highlights aus dem Jahr 2014. Mehr davon gibt es auf meinem Kanal.
     
    Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: 31. Jan. 2015
  18. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Im Entwicklerblog haben sie sich zur kommenden 0.54 geäussert

    Den im letzten Update bereits feststellbaren Anti-Cheat-Fokus möchten die Entwickler auch in Zukunft aufrecht erhalten. Geplant sind demnach eine Erweiterung des internen Sicherheitsteams, eine In-Game-Option zum Melden von Cheatern und eine noch engere Zusammenarbeit mit dem Valva-Anti-Cheat-System (VAC).

    Außerdem gibt es noch einmal Neuigkeiten zum sich aktuell in der Überarbeitung befindenden System der künstlichen Intelligenz. Die Arbeiten finden demnach an einem separaten Zweig des Spiels statt, um die Stabilität des Hauptspiels nicht zu gefährden. Sobald die Funktionalität der Zombie- und Tier-KI gewährleistet ist, sollen die Systeme nach und nach in den Hauptprogrammzweig integriert werden. Geplant ist unter anderem die Möglichkeit, den Zombies mit Stealth-Gameplay zu entkommen - insbesondere in urbanen Umgebungen.

    In den kommenden Monaten soll zudem ein neuer Renderer in die DayZ-Standalone integriert werden. Unter anderem ist dann auch die Unterstützung neuerer Direct-X-Versionen möglich. Ebenfalls gearbeitet wird derzeit an einem neuen Audio-System, das deutlich robuster als das bisherige sein soll und den Entwicklern neue Möglichkeiten der Fehlerbehebung an die Hand gibt.

    Darüber hinaus wird es weitere Verbesserungen und Erweiterungen bestehender Systeme geben, darunter die Animationen, das Loot-Spawning und die Persistenz. Und zu guter Letzt wird es auch verschieden konfigurierte und mit unterschiedlichen Gegenständen beladene V3S-Trucks in der Spielwelt von DayZ geben, sobald der Vehikel-Inventar-Support seinen Weg in die Stable-Version des Spiels findet.

    Quelle: gamestar.de
     
  19. Kartus

    Kartus Lead Community
    Admin

    Vorschau zu Patch 0.54+

    Geplant ist demnach eine neue Variante des ersten und bislang einzigen nutzbaren Fahrzeugs V3S. Der Truck wird demnächst auch in einer Modellvariation in der Spielwelt auftauchen, in der sich größere Spielergruppen transportieren lassen. Später soll auch ein Zugriff auf das Fahrzeuginventar nachgereicht werden.

    Das Entwicklerteam möchte so die Synchronisation bei der schnellen Fortbewegung größere Ansammlungen an Spielercharakteren testen und optimieren.

    Ein weiterer größerer Aspekt ist die Etablierung eines komplett neuen KI-Systems für die Wildtiere in der Spielwelt Chernarus. Die von Grund auf überarbeitete Künstliche Intelligenz wurde bereits im experimentellen Entwicklungszweig der Spielversion 0.53 kurz angetestet, konnte aufgrund gravierender Probleme jedoch noch nicht in den Stable-Branch übernommen werden. Nun soll das System aber nach und nach nachgereicht werden - angefangen bei den Hirschen.

    Darüber hinaus gibt es Anpassungen an der Blut-Regeneration. Die grundsätzliche Regenerierungsrate wurde gesenkt, während Transfusionen nun deutlich mehr Blut wieder auffüllen. Die Entwickler erhoffen sich von dieser Maßnahme eine stärkere Interaktion der Spieler untereinander.

    Mit Patch 0.55 soll zudem ein neues Physiksystem den Weg in das Spiel finden, das sich auf die Interaktion von statischen und dynamischen Objekten auswirkt. Für Version 0.56 sind dann auch neue Animationen geplant.

    Ebenfalls für die Zukunft geplant: Eine visuelle Hilfe bei der genauen Platzierung von Gegenständen in der Spielwelt, ein verbessertes Crafting-System, Essen und Trinken während der Fortbewegung,

    Quelle: gamestar.de
     
  20. Coday

    Coday Neumitglied

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DayZ Standalone
  1. vegainthemirror
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.622
  2. DeDe0303
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.365
  3. Kartus
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    13.709
  4. Kartus
    Antworten:
    363
    Aufrufe:
    40.472

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)