Bykski neuer Watercooling Hersteller

Dieses Thema wurde von XVMikey720 gestartet, 05. Feb. 2019.

  1. XVMikey720

    XVMikey720 Neumitglied

    Ich möchte hier eine kleine Marktforschung/ Umfrage machen, Ihr kennt ja sicherlich alle die Wasserkühlungshersteller Alphacool oder EKWB und Bitspower. Ich habe im Zusammenhang dem Umbau von meinem persönlichen PC von Luft auf Wasserkühlung viel recherchiert und bin dabei auf die Marke Bykski gestossen. Diese hat viele gute Bewertungen und war was das Preis / Leistungsverhältnis angeht sehr attraktiv. Leider ist dieser Hersteller in der Schweiz so nicht erhältlich. Ich habe nun alles über versch. Kanäle gekauft und verbaut und ich persönlich bin sehr zufrieden damit.

    Da es wie gesagt diesen Hersteller in der Schweiz so nicht gibt hab ich mir überlegt diesen Hersteller anzuschreiben und zu evaluieren ob es einen weiteren Hersteller auf dem Schweizer Markt braucht. Was denkt Ihr darüber, was haltet Ihr davon?

    Hier ist ein Link vom Hersteller:
    http://www.bykski.com/?_l=en

    Hier könnt ihr sonst bei Interesse meinen persönlichen PC noch anschauen wie das dann so aussieht:
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2027716283982794&type=1&l=f1bcafa15b

    Hier habt ihr die Möglichkeit mal zu "schnöiggen " bei einem deutschen Händler der die Produkte im Angebot hat:
    https://ezmodding.com/

    Was haltet Ihr von der Idee einen neuen Player in die Schweiz zu bringen?
     
  2. MrNicolaZenk

    MrNicolaZenk Redaktion
    Staff

    An eine richtige Wasserkühlung habe ich mich bis jetzt noch nicht herangetraut. Für mich gehört eigentlich kein Wasser in ein elektrisches Gerät ^^ Und zudem habe ich gehört, dass dies nur mit einem extremen Aufwand zu bewerkstelligen ist, wenn es schön aussehen soll. Daher habe ich mich damals für ein geschlossenes System von NZXT entschieden. 0 Aufwand zum installieren und es sieht auch nicht schlecht aus.
     
  3. XVMikey720

    XVMikey720 Neumitglied

    MrNicolaZenk

    Da hast du natürlich recht eine AiO Installation ist bei weitem nicht mit dem Aufwand einer Custom Wakü zu vergleichen, Entschuldigt die Werbung, aber da könnte geholfen werden z.B. durch PcHarte.Ware... geht ja jetzt nicht um Werbung zu machen... zurück zum Thema Wakü... Heutzutage gibt es viele CPU Lüfter die eine ähnlich teilweise gleichwertige Luftkühlung hinbringen wie eine AiO und auch die Custom Wakü im Bereich der CPU ist das meistens eher eine Frage wie pragmatisch man ist... Bei den Grafikkarten sieht das einbisschen anders aus... Mein PC oben der Link... I7 8700k OC 5.1Ghz und einer Msi 1080 ti Gaming (umgebaut auf Wasser) mit einer sehr einfachen Custom Wakü, die CPU hat spitzen von ca. 65C meistens aber bei 55C und jetzt kommt das coole die Grafikkarte hat eine max. 52C... so gespielt beim Anno 1800 Beta Test in 4K und bei Fallout 76 mit Grafikeinstellungen Ultra in 4K und auch in Tom Clancys The Divsion auf Ultra in 4K...

    Der Monitor ist leider keiner mit hoher Bildwiederholfrequenz deswegen komme ich auch nicht mit FPS angaben...

    Man muss natürlich ein Enthusiast sein und daran gefallen haben wenn man sowas macht... ich vergleiche das mal mit dem Thema Auto Tuning... das gibt es auch sehr viele Dinge die nicht unbedingt nötig sind als normal Nutzer aber als Tuningbegeisterter kommt man nicht daran vorbei...
     
  4. MrNicolaZenk

    MrNicolaZenk Redaktion
    Staff

    Ja meine CPU (I7 7700K) schwankt beim Gaming immer so zwischen 60-75 Grad Celsius. Schon nicht gerade ideal aber besser als meine alte Luftkühlung. Da waren die Temperaturen noch um 10 Grad höher.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bykski neuer Watercooling
  1. scoop82
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.556
  2. KLERUS
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.013
  3. Tenewo
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    7.559
  4. Sennemaa [CH]
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.853
  5. Knebster
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.838

Benutzer im Thema (Mitglieder: 0, Gäste: 0)