Battlefield 1

  • Willkommen bei SwissSMP.ch, der grössten Schweizer Gaming Community!

    SwissSMP.ch organisiert regelmässig Events wie Public Viewing im Kino, Pizzaessen und nimmt an LAN-Parties teil. Viele Spiele wie Minecraft, League of Legends und Overwatch werden von den Mitgliedern täglich zusammen gespielt. SwissSMP.ch legt grossen Wert auf ein respektvolles Miteinander.





    Registriere dich im Forum und
    joine unseren Teamspeak: SwissSMP.ch.

Gast2990

Gast
01. Sep. 2013
1.480
2.232
113
Ich würde an deiner Stelle Origin deinstallieren und es mit der neuesten Origin Version (herunterladen & installieren) noch einmal versuchen... Das kann irgendwie nicht sein, dass das bei dir strikte nicht funktioniert.
 

Gast5098

Gast
Hast du beim origin deinstallieren alles mitgelöscht? Ich würde den battlefield 1 ordner (falls schon einer existiert) mal löschen
 

Kartus

Berühmtheit
Gründer
Webentwicklung
16. März 2011
23.396
5
8.300
115
Winterthur
SwissSMP.ch
Mein Fazit nach über 10h Beta Spielzeit
Am Anfang in den ersten Stunden war ich enttäuscht, ich hatte mehr neues, spannendes Gameplay Feeling seit meinem letzten Besuch bei BF3 erwartet. Ich war mir aufgrund der Gamescom Videos bewusst, dass es keine Revolution wird wie dazumal noch 1942, BF2 und BF3 sondern halt einfach ein aktualisiertes BF, vielleicht kann man es aufgrund des polierten Diamanten (Serverbrowser endlich gut) noch als halbe Revolution durchgehen lassen.

Nach der Ernüchterung habe ich BF1 mit der neutraleren Haltung "Wie kann ich mit BF1 Spass haben?" gestartet. Seither ist der Spass vorhanden gewesen. Mich hat es zwar nicht gepackt wie z.B. das Rainbow Six Siege seit Neujahr, aber das BF1 ist neutraler betrachtet sehr gut. Weil sie haben das Gameplay etc. auf heutige Casualtrends aktualisiert, also noch weniger Leerlauf/Walking/Spawning-Zeiten, dafür noch mehr Action pro Minute. Die Spieler laufen glaube ich schneller als frühere BFs, evtl. halten sie auch mehr aus. Es wirkt auf mich vom Spielgefühl her näher an einem CoD als auch schon. Für mich als mittlerweile auch schon älterer Gamer und einige BF-Serie und ähnliche Weltkriegs-Shooter Stunden auf dem Buckel ist das aber nicht mehr was ich gross spielen will - ich hatte davon einfach schon genug und es gibt genug Spielekonkurrenz. Weshalb ich es mir vermutlich nicht kaufen werde und dankbar bin, meine 20h Spielspass kostenlos mit der Demo gehabt zu haben.

BF1 bietet mehr Action und mehr Abwechslung pro Minute, alles wirkt gut balanced, so dass ich mit abwechslungsreichen Waffen, Klassen und Fahrzeuge und Mappositions Spass haben kann. Das frische, auf Kosten des Realismus hier und dort pushed-up 1. Weltkrieg Setting passt. An vielen Stellen wirkt es sehr schön poliert. DICE beweist nach meinem lahmen BF4-2h-Beta-Anspielen und dem Experiment Hardline, wovon ich auch nur Videos gesehen und selbst nicht gespielt habe, mit BF1 vorzeigliche Produktpflege. Keine Revolution, aber halt wofür BF gut ist weiter optimiert.

Für BF Fans zwingend, für Shooter-Liebhaber wohl ein muss, für andere wie mich jedoch "nur" Geschmackssache oder je nach anderen coolen Spielen auf dem Markt. Ich kann es also jedem der sich davon angezogen fühlt empfehlen, über 50 Spielstunden garantiert.
 

Husse43

Berühmtheit
24. März 2012
1.147
1.136
115
frozenframe.ch
Ja, da bin ich absolut dabei. Wir haben dies ja schon vor einigen Jahren mal gemacht. Ist leider wieder ein wenig untergegangen. Aber mit Battlefield 1 könnten wir wieder eine Gruppe starten. Aber zuerst muss das Spiel herauskommen und Funkionieren :D

*Hype*
 
  • Like
Reactions: marquis

Husse43

Berühmtheit
24. März 2012
1.147
1.136
115
frozenframe.ch
Der Singeleplayer Prolog. Das ist die erste Mission die man Spielt.
Dice macht da deutlich klar, um was es im 1. Weltkrieg ging.
Ich finde das Dreckige und schlammige Kriegsfeeling kommt sehr gut herüber. Sieht vielversprechend aus. An der Präsentation und Inszenierung gibt es da absolut nichts zu merkern!
Allerdings ist das extrem Linear, dass soll aber in den anderen Missionen anders sein. Welche auch in belieber Reihenfolge gespielt werden können.

 
  • Like
Reactions: marquis

Husse43

Berühmtheit
24. März 2012
1.147
1.136
115
frozenframe.ch
Bald ist es soweit. Battlefield 1 erscheint. Am 28. Oktober, nächsten Freitag :bag:
Ich werde ab dann auf dem Schlachtfeld stehen! Wer nicht warten kann kann sich auch schon mit Origin Accsess jetzt eine vorab Version spielen.

Natürlich hilft nichts besser, als der Battlefield 1 Soundtrack:


Dieses mal wieder weg vom Dubstep WoopWoop zurück ins Orchester :)
 

marquis

Aktives Mitglied
16. Nov. 2014
58
102
35
Wald ZH

Ein kurzer Einblick in die neue Map die am 20. Dezember erscheint, sieht schonmal geil aus:)
Auf das neue Gadget, den Grenade-Crossbow bin ich sehr gespannt!
 
  • Like
Reactions: Husse43

Castelvetrano84

Aktives Mitglied
23. Feb. 2015
256
229
43
Das Spiel an sich ist noch geil und sie haben bei vielen Punkten echt was überlegt. Dank BF4 hatte ich aufgehört BF zu spielen. Ich bin ein Bad Company 1+2 Veteran und damals ging es doch sehr taktisch her während man bei CoD eher durch die map rusht und hirnlos rumschiesst. Leider ist das bei BF4 auch passiert und nun wurde es sogar ins BF1 übernommen. Es ist einfach nicht mehr das von früher. Wenn du 3 Sekunden irgendwo stehen bleibst, kommt gleich einer von hinten. Man muss entweder auch so abartig aggressiv spielen und wie auf Droge durch die map rennen oder man wird immer von hinten erschossen. Darum spiele ich auch Arma 3 und Squad. Da kann man das nicht machen.
 

briareos

Neumitglied
11. Feb. 2017
2
0
1
Da bin ich deiner Meinung, BF2 war mein erstes BF. Das war, bevor es verpatched wurde, das geilste was es bisher gab. BF1 fühlt sich tatsächlich mehr wie ein Action Shooter an als wie ein klassischer BF Titel. Es ist bei BF1 tatsächlich so, dass wenn du kurz mal die Lage abcheckts, bereits von irgendeiner Richtung erschossen wirst. Dennoch, hab ich immernoch spass an BF1 weil es auch mal was Anderes ist. Abgesehen von der echt hübschen Grafik ist es schon der Hammer, die Gebäude in Schutt und Asche zu ballern.