Below als neue Mona Lisa im Louvre

Eye see you #2

An der Gameconvention PAX East werden wieder diverse Games und vor allem auch Indie Games vorgestellt und dies führt natürlich wieder zu einem Anstieg an interessant aussehenden Spielen, die ich für mich entdecke und euch zeigen möchte.

Diesmal dabei hat es Spiele von altbekannten Industrieveteranen, wie Supergiant Games oder Runic Games, sowie von unbekannten Indie Studios, wie Akiisoft, welche zB. von Adult Swim published werden. Adult Swim hat sich schon als Publisher bewährt und kann auf einen grösseren Spiele- und Animationskatalog zurückgreifen. Einige Beispiele wären Duck Game und natürlich die extrem erfolgreiche Rick & Morty oder Family Guy Animationsserie. Soviel ich weiss, hat Adult Swim 7 Spiele an der Pax East Messe.

Pyre

Supergiant Games sind bekannt für Bastion und Transistor, welche beide schon für ihren schönen Artstil, exeptionelles Gameplay und Narration bekannt wurden. Mit Pyre schickt das gleiche Devteam nun ein weiteres Spiel mit wunderschönem Artstil in die Welt. Für das Spiel selbst haben sich Supergiant Games wieder etwas spezielles einfallen lassen. Das Gruppenbasierte Kampfsystem erinnert stark an einige Sportarten. Die Figuren haben oft gehörnte Masken an, welche ihnen ein dämonisches Aussehen verleihen. Was am meisten in das Auge sticht, sind die Farben im Spiel und die Detailverliebtheit, mit welcher jedes Asset im Spiel gestaltet wurde. Das Spielsystem selbst ist vermutlich nichts für mich, aber einen Artpreis gewinnt es in meinem Buche garantiert.

Developer: Supergiant Games
Website: supergiantgames.com/games/pyre/ 
Genre: Realtime Tactic Party RPG

Katana Zero

Wer Hotline Miami gespielt hat, wird sich hier sicherlich gleich zuhause fühlen. Instadeath-Tötungsaction mit Retroflair, Neonlichtern, Pumpenden Bässen und viel Drogen. Im Vergleich zu den anderen Titeln in dieser Liste nicht mit einem vergleichbar überragenden Artstil, dafür mit Atmosphäre, Spannung und Mechaniken im Spiel, welche ein geniales Spielerlebnis versprechen. Man kann Gespräche im Spiel vorzeitig abbrechen oder Zeit verlangsamende Drogen nehmen und dadurch den Levelverlauf beinflussen (Drogenhalluzinationen zum Beispiel).

Developer: Askiisoft
Website: katanazero.com
Genre: Action Platformer

Hob

Die Macher von Torchlight entwickeln für einmal kein Dungeon Crawler, sondern ein Adventure Game mit einem Cell Shaded Artstil. Ein Design Feature im Spiel ist, dass es weder Text noch Dialog hat, sondern man alles über die Interaktion mit der Umwelt erfährt.  Man spielt ein kleines Männchen mit einer roten Kapuze und einer mysteriös aussehenden, grossen Hand, welche ein wenig an Hellboy erinnert. Die Welt ist mit lebenden Farben gemalt und beinhaltet auch Puzzles.

Developer: Runic Games
Website: hobgame.com
Genre: 3D Platformer

Below

Dass es Below geben wird, ist schon lange bekannt. Schon die ersten Bilder waren erdrückend, mächtig und einfangend. CAPY bedient sich nebst dem grandiosen Artstil noch so etwas wie einem Tilt-shift Effekt, damit man noch mehr das Gefühl bekommt, dass man winzig, unbedeutend und zerbrechlich in dieser Welt unter dem Berg wirkt. Wirklich viel mehr ist noch nicht bekannt über Below. Es soll vermutlich ein wenig von Dark Souls haben, mit grossen Bosskämpfen, viele Tode des Spielers und dem allzeit hervorherrschenden, epischen Feeling. Ich kann es kaum erwarten dieses Spiel anzuschauen (und vielleicht zu spielen). Jeder Screenshot könnte ein Wallpaper sein.

Developer: CAPY
Website: whatliesbelow.com
Genre: Adventure

 

Schreibe einen Kommentar